0

Plowdiw 2019: Hier hinterließen Römer und Osmanen ihre Spuren

Plowdiw 2019: Hier hinterließen Römer und Osmanen ihre Spuren

Hochgeladen am 08.05.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Materas Kulturpartnerstadt ist Plowdiw. Die zweitgrößte Stadt in Bulgarien kann ebenfalls auf eine sehr lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Ihr Gebiet ist seit dem 6. Jahrtausend v. Chr. besiedelt. 341 v. Chr. wurde die Stadt vom Vater Alexander des Großen, Philipp II. von Makedonien, erobert. Später stand Plowdiw unter der Kontrolle der Römer, Slawen und Osmanen.

Stichworte: , , , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben