0

Orkney: Hier hatten einst die Wikinger das Sagen

Orkney: Hier hatten einst die Wikinger das Sagen

Hochgeladen am 03.05.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

In nördlicher Verlängerung des schottischen Festlands liegt der Archipel Orkney. 20 der etwa 70 Inseln sind bewohnt. Die Hauptinsel ist Mainland, das zehntgrößte britische Eiland. Auf ihr befinden sich beeindruckende Zeugnisse der neolithischen Ära, die zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Dazu gehört der Ring von Brodgar, der vermutlich 2700 v. Chr. errichtet wurde und dessen Durchmesser die 110 Meter von Stonehenge übertrifft. Der Orkney-Archipel wurde 875 von Norwegen annektiert, viele Einwohner stammen von Wikingern ab.

Stichworte: , , , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben