0

Platz 1 der teuersten Skiorte in Europa: Lech am Arlberg

Platz 1 der teuersten Skiorte in Europa: Lech am Arlberg

Hochgeladen am 20.12.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Über die Preise in Baquèira kann man in Lech am Arlberg fast nur müde schmunzeln. Ganze 90 Euro pro Tag müsstest du hier im Vergleich zum Zweitplatzierten noch drauflegen. Wer die durchschnittlichen Unterkunftspreise in Höhe von 595 Euro pro Tag zahlen kann, für den ist der Skitagespass (53 Euro) vermutlich ein reines Taschengeld. Mit 648 Euro Gesamtkosten täglich ist der österreichische Skiort der unangefochtene Spitzenreiter der Rangliste. Nur spaßeshalber: Eine Woche Wintersporturlaub schlägt also nur für Unterkunft und Pistenzugang mit 4.536 Euro zu Buche.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben