0

Der vor Neapel gelegene Vesuv gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Erde

Der vor Neapel gelegene Vesuv gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Erde

Hochgeladen am 28.04.2015 von MPRedaktion auf Marco Polo

Wer in Neapel ist, darf eine Besichtigung des neun Kilometer vor Neapel gelegenen Vulkans Vesuv nicht versäumen. Er gilt nicht nur als einer der imposantesten, sondern auch gefährlichsten Feuerberge der Erde. Im Jahr 1979 begrub er die Orte Pompeji, Herculaneum, Oplontis und Stabiae unter Tuff und feiner Vulkanasche. Der letzte große Ausbruch war im Jahr 1944. Seitdem schläft der 1.281 Meter hohe Riese. Er könnte jedoch jederzeit wieder erwachen.

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben