0

Tempel, Strand und Regenwälder in Mexiko

Tempel, Strand und Regenwälder in Mexiko

Hochgeladen am 20.12.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Mexiko bietet blassen Mitteleuropäern im Winter sehr viel mehr als nur Strand- und Schnorchelurlaub. Mayatempel – einige nur wenige Autostunden von der Urlaubshochburg Cancún am Golf von Mexiko entfernt – vermitteln einen Eindruck von der reichen Kulturgeschichte der Region. Auf der Halbinsel Yucatán lässt sich die wilde Landschaft zwischen tropischem Regenwald und den Cenoten (mit Wasser gefüllten Kalksteinlöchern) erkunden. Acht bis neun Sonnenstunden täglich, Temperaturen bis 31 Grad und das Ganze bei meist null Regentagen: Der Winter in Mexiko ist eine Fernreise wert. Von der einstigen Jet-Set-Metropole Acapulco solltest du dich wegen der dort grassierenden Kriminalität aber lieber fernhalten.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben