0

Welterbe in Gefahr: Timbuktu

Welterbe in Gefahr: Timbuktu

Hochgeladen am 26.11.2018 von MPRedaktion auf Marco Polo

Der Name beschwört bis heute Bilder einer opulenten Oasenstadt herauf. Timbuktu liegt am Rande der Sahara und war einst Schnittpunkt vieler wichtiger Handelsrouten. Die Stadt stieg im 15. Jahrhundert zum spirituellen und intellektuellen Zentrum des Islams in Afrika auf. Bewaffnete Konflikte und der Vormarsch der Wüste halten die Stadt in Mali seit 2012 auf der Liste der bedrohten Welterbestätten.

Stichworte: , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben