0

Die Wanderung auf den Tafelberg unterschätze

Die Wanderung auf den Tafelberg unterschätze

Hochgeladen am 23.10.2015 von MPOnlineRedaktion auf Marco Polo

Über das Verhalten vieler Touristen schütteln Kapstädter nur den Kopf: Ausgerüstet mit Kamera und einer Tube Sonnenmilch besteigen sie den Tafelberg und glauben, es sei ein harmloser Nachmittagsspaziergang. Dass das ein großer Irrtum ist, merken viele erst, wenn sie auf dem Plateau des Berges stehen, eingehüllt in den dichten Nebel einer Regenwolke, und nicht wissen, wie sie von hier wieder wegkommen sollen. Bereiten Sie einen Ausflug auf den Tafelberg deshalb gründlich vor. Informieren Sie sich über die Wetterlage, packen Sie die notwendige Ausrüstung ein (s. „Sehenswertes“) und gehen Sie nie allein. So können Sie sich dann ganz entspannt den traumhaften Aussichten hingeben, mit denen der Berg den zum Teil recht anstrengenden Aufstieg belohnt.

Stichworte: , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben