0

Kein UNO-Mitglied: Staat Palästina

Kein UNO-Mitglied: Staat Palästina

Hochgeladen am 23.03.2018 von MPRedaktion auf Marco Polo

Die UN-Generalversammlung beschloss im November 2012 – mehr als 60 Jahre nach der Gründung Israels – Palästina als Staat anzuerkennen. Deutschland enthielt sich der Stimme. Palästina und der Heilige Stuhl sind die einzigen Staaten mit ständigem Beobachterstatus bei den UN. Die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) hatte 1988 den Staat Palästina ausgerufen. Er beansprucht das von Israel besetzte Westjordanland und den Gazastreifen mit Ostjerusalem als Hauptstadt.

Stichworte: , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben