0

Unberührte Natur mit schwieriger Geschichte

Unberührte Natur mit schwieriger Geschichte

Hochgeladen am 12.01.2018 von MPRedaktion auf Marco Polo

Hokkaido ist natürlich nicht nur im Winter einen Besuch wert. Die Insel erfreut sich auch jenseits des Wintersportgeschäfts unter ausländischen Besuchern immer größerer Beliebtheit. Die genießen hier beim Wandern, Radfahren, Golfen oder Rafting eine ungewöhnlich wilde Natur. Denn bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren Ackerbau und ähnliche Eingriffe in die Landschaft auf unüblich. Die Urbevölkerung der Ainu lebte vielmehr im Einklang mit der Natur. Dann aber ordnete der Kaiser Meiji die Besiedlung und „Japanisierung“ der Insel an.

Stichworte: , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben