0

In den Alpen geht es bis auf über 2000 Meter Höhe

In den Alpen geht es bis auf über 2000 Meter Höhe

Hochgeladen am 01.06.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Die 17. Etappe treibt selbst so manchem Veteranen der Tour de France den Angstschweiß auf die Stirn. Es geht von der kleinen Gemeinde La Mure hinauf auf den Alpengipfel Serre Chevalier. Der 2491 Meter hohe Berg liegt direkt an der italienischen Grenze und ist zum vierten Mal Etappenort des Radrennens. Hier befindet sich auch die wichtigste Skistation der südlichen Alpen.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben