0

Lebewesen sollte man nicht als Urlaubsandenken mitbringen.

Lebewesen sollte man nicht als Urlaubsandenken mitbringen.

Hochgeladen am 13.08.2014 von MPRedaktion auf Marco Polo

Auf keinen Fall sollten Touristen aus dem Urlaub Lebewesen mitbringen, die unter Artenschutz stehen. Damit verstoßen sie nicht nur gegen Moral und Ethik, sondern auch gegen das Washingtoner Artenschutzabkommen CITES. Dieses schützt über 8000 bedrohten Tier- und 40.000 Pflanzenarten vor illegaler Ein- und Ausfuhr. Nicht nur Elfenbein und Tigerfelle sind daher tabu.

Stichworte: ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben