0

Frecher Exot: Der Halsbandsittich nistet sich gerne in fremde Nester ein.

Frecher Exot: Der Halsbandsittich nistet sich gerne in fremde Nester ein.

Hochgeladen am 30.09.2014 von MPRedaktion auf Marco Polo

Der aus Asien und Afrika stammende Halsbandsittich lebt weniger im Einklang mit anderen Arten. Statt sich eigene Nester zu bauen, okkupiert der freche Papagei einfach die Brutstellen anderer Vögel – und gefährdet damit die Population heimischer Arten wie den Specht. Mittlerweile sollen mehr als tausend der aus Parks entflogenen Sittiche in Deutschland leben.

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben