0

Die Tempel von Dambulla gehören seit 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO

Die Tempel von Dambulla gehören seit 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO

Hochgeladen am 29.10.2015 von MPRedaktion auf Marco Polo

Einst hauste in den berühmten und prächtigen Höhlentempeln von Dambulla ein König im Exil. Mit 2.100 Quadratmetern sind sie die größte Tempelanlage von Sri Lanka. Die Höhlentempel sind mit wertvollen Kunstwerken, Malereien und Figuren geschmückt. Ein weiteres Highlight ist das buddhistische Museum.

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben