0

Dänemarks „höchster Berg“

Dänemarks „höchster Berg“

Hochgeladen am 20.06.2018 von MPRedaktion auf Marco Polo

Im flachen Dänemark reichen 171 Meter über dem Meeresspiegel für den Titel zum höchsten „Berg“ des Landes. Den reklamiert die Erhebung Møllehøj für sich. Der größte See Arresø ist rund 40 Quadratkilometer groß. Der längste Fluss Dänemarks, die Gudenå, schlängelt sich 176 Kilometer durch Jütland.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben