0

Sommer im Winter und viele beste Reisezeiten

Sommer im Winter und viele beste Reisezeiten

Hochgeladen am 18.12.2015 von MPRedaktion auf Marco Polo

Der Humboldt-Meeresstrom sorgt in Chile für vergleichsweise niedrige Temperaturen. In der Hauptstadt Santiago de Chile etwa steigt das Thermometer während des Sommermonats Januar im Schnitt nur auf maximal 20 Grad Celsius. Der Norden ist ganzjährig ein lohnenswertes Ziel. Je weiter es zum Süden geht, desto mehr sollten sich Urlauber auf den Südwinter von Mai bis Oktober beschränken.

Stichworte: , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben