0

An den Alpen wartet unberührte Natur

An den Alpen wartet unberührte Natur

Hochgeladen am 01.06.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Die neunte Etappe der Tour de France führt an die Ausläufer der Alpen. 181 Kilometer geht es durch die Auvergne-Rhône-Alpes von Nantua nach Chambéry. Der Startort ist für eine besondere Delikatesse bekannt. Die „Sauce Nantua“ besteht aus Flusskrebsen und wird besonders gern zu Hechtklößchen serviert. Chambéry grenzt an den größten Natursee Frankeichs, den Lac du Bourget. In der Nähe des Verwaltungssitzes des Département Savoie (deutsch: Savoyen) liegen auch zwei unter Naturschutz stehende Gebirgsmassive, die Chartreuse und die Bauges.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben