0

Im Burgund zeigt sich die Loire von der wilden Seite

Im Burgund zeigt sich die Loire von der wilden Seite

Hochgeladen am 11.10.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Wo wir gerade bei der Loire waren: Der größte Fluss Frankreichs fließt auch durch das Burgund. Hier zeigt sich der über 1.000 Kilometer lange Strom weniger von seiner prächtigen, sondern von seiner naturbelassenen Seite. Zu Fuß, per Fahrrad oder auf dem Kahn lässt sich die wild-romantische Naturlandschaft besonders gut erkunden. Vogelfreunde und Angler kommen auf ihre Kosten, in den Thermalquellen von Bourbon-Lancy lässt sich neue Kraft tranken. Und in Nevers wartet mit dem Palais Ducal sogar das älteste der Loire-Schlösser auf Besucher.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben