0

Fuggerei: Die ältesten Sozialwohnungen der Welt

Fuggerei: Die ältesten Sozialwohnungen der Welt

Hochgeladen am 15.12.2015 von MPRedaktion auf Marco Polo

Mitten in Augsburg liegt eine Stadt der Armen. Der vermögende Kaufmann Jakob Fugger errichtete 1516 die nach ihm benannte Wohnsiedlung. Schuldlos verarmte Bürger erhielten hier voll ausgestattete Wohnungen. Die werden noch heute zu dem damaligen Preis vermietet: 88 Cent, der Gegenwert eines Rheinischen Gulden.

Stichworte: ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben