0

Naturparadies auf dem Pazifischen Feuerring in Alaska

Naturparadies auf dem Pazifischen Feuerring in Alaska

Hochgeladen am 11.04.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Das Aniakchak National Monument und Schutzgebiet zählt pro Jahr nur einige Dutzend Besucher. Kein Wunder, schließlich ist die Region in der Aleutenkette in Alaska fast ausschließlich per Wasserflugzeug zu erreichen. Umso wilder und unberührter aber ist die vom Pazifischen Feuerring geprägte Landschaft. Benannt wurde der Park denn auch nach dem Vulkan Aniakchak, der 1931 zuletzt ausgebrochen ist. Für Besucher gilt stets: Vorsicht vor Bären!

Stichworte: , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben