0

Äußere Hebriden: Das Stonehenge des Nordens

Äußere Hebriden: Das Stonehenge des Nordens

Hochgeladen am 03.05.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Die Äußere Hebriden erstrecken sich nahe der Nordwestküste Schottlands über rund 200 Kilometer Länge. Lewis and Harris, ihr größtes Eiland, ist nach Großbritannien und Irland die größte zusammenhängende Landmasse der Britischen Inseln. Die Landschaft wechselt zwischen steilen Klippen, fjordartigen Meeresarmen und flachen Torfmooren ab. Auf Lewis and Harris liegt die megalithische Kultstätte Standing Stones of Callanish, die größte der Britischen Inseln: Im Umkreis von mehreren Kilometern wurden hier zwölf Steinformationen mit bis zu 4,75 Meter hohen Menhiren, die auch als Hinkelsteine bekannt sind, ausgegraben.

Stichworte: , , , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben