Die besten Reisetipps, Events und VeranstaltungenSchnell mal weg

travel magazine

Große Freiheit auf dem Wasser
Mehr Spaß für Freizeitkapitäne

Ab dieser Saison: Mit bis zu 15 PS in See stechen

Große Freiheit auf dem Wasser: Seit dieser Saison dürfen Boote mit einer Motorisierung von bis zu 15 PS ohne Führerschein gefahren werden – und zwar auf allen Bundeswasserstraßen in Deutschland mit Ausnahme des Rheins. Die neue Regelung gilt für Motorboote und Segelschiffe. Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren. Eine Broschüre zum Download gibt es unter www.entdecke-wassersport.de. Und der Tourismusverband Schleswig-Holstein hat auch schon einen Flyer zum Thema Wassersport auf der Ostsee herausgegeben, zu bestellen unter www.ostsee-schleswig-holstein.de/de/katalogbestellung.

 

La notte rosa
Durch die rosarote Brille schauen!

6./7. Juli: Sommerfest "Notte Rosa" an der Riviera

Diese beiden Damen glühen schon mal mit rosa Cap am Adriastrand vor: Zum siebten Mal veranstaltet die Emilia-Romagna eine rosa Nacht –  die „Notte Rosa“. Zwölf Badeorte feiern am 6. Juli mit mehr als  300 Konzerten, Partys und  Kultur ein riesiges Sommerfest, das dieses Jahr den Frauen gewidmet ist. Deshalb treten auch besonders viele weibliche Stars auf.
Höhepunkt der „Notte Rosa“ wird ein gewaltiges Feuerwerk sein, das die gesamte Adriaküste in einen rosa Farbtaumel zieht. Klar, dass auch sonst alle und jede Rosa tragen in dieser Nacht. www.lanotterosa.itwww.emiliaromagnaturismo.it/de

 

Alpentestival in Garmisch-Partenkirchen
Mit nagelneuen Sachen in die Berge

2.-4. August: Alpentestival in Garmisch-Partenkirchen

Diesmal geht's mit Handgepäck Richtung Berge: Aktivurlauber können Anfang August in Garmisch-Partenkirchen in Bayern beim zweiten Alpentestival Material testen und die Natur erleben. Zentraler Anlaufpunkt ist das Olympiastadion, dort starten auch geführte Wanderungen, Rad- und Klettersteigtouren. Schuhe, Rucksäcke, Klamotten und andere Ausrüstungsgegenstände können nach Lust und Laune ausgeliehen und ausprobiert werden – von so namhaften Firmen wie  Salewa, Maloja, Salomon, Uvex, Vaude, Ghost, Red Chili und Kreidler. Der Testivalpass kostet mit einer geführten Tour und allen Angeboten für Erwachsene 79 Euro, bis 14 Jahre 39 Euro. Übernachten kann man für 20 Euro pro Vier-Mann-Zelt und Wochenende im Salewa Zeltdorf.  www.alpentestival.de

 

Pissarro-Ausstellung in Madrid
Große Bilderschau in Madrid

4. Juni bis 15. September: Pissarro Ausstellung in Madrid

Gepunktet, getupft und voller wunderbarer Lichtstimmungen: Zum ersten Mal ist nun in Spanien eine große Werkschau zu sehen, die sich ausschließlich dem Schaffen des französischen Impressionisten Camille Pissarro widmet, zunächst bis Herbst in der Hauptstadt Madrid. Mehr als 80 Bilder aus aller Welt, vorrangig Landschaften, sind im  Museo Thyssen-Bornemisza ausgestellt. Die Arbeiten Pissarros sind nach Lebensstationen und Schaffensperioden zusammengestellt. Im Herbst soll die Ausstellung nach Barcelona wandern. Sie soll dann am 15. Oktober im CaixaForum eröffnet werden. www.museothyssen.org/en/thyssen

 

In Finnland Bären beobachten
Durch die wilde Taiga

Von Mai bis Oktober: In Finnland Bären beobachten

Während der Sommermonate können Urlauber bei geführten Touren in der finnischen Taiga Bären, Elche, Wölfe und Vielfraße beobachten. Dieses Gebiet im Nordosten des Landes ist eine der letzten Wildnisregionen der Erde. Dort leben noch Tierarten, die in weiten Teilen Europas nicht mehr zu finden sind. Einige Anbieter haben sich auf Wildbeobachtungen spezialisiert und bieten Ein- und Mehrtagestouren, bei denen die Teilnehmer in Hütten mitten im Wald übernachten. Eine Bärensafari inklusive Übernachtung, Führung und Proviant kostet ab 140 Euro pro Person, längere Touren sind ebenfalls im Angebot.  Anbieter sind z. B. das Martinselkonen Wilds Center, Wild Brown Bear und das Boreal Wild Life Center.

 

Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben