Warschau

Uhrzeit 19:02

Temperatur 19 °C

Stadtspaziergänge

Erlaufen Sie sich Warschau: auf dem Weg der Könige, zu Zeugen der sozialistischen Vergangenheit und durchs wiedererwachte Praga

ANZEIGE
Der Königsweg (Trakt Królewski)

Der Königsweg ist der Weg der Wege, seit Warschau im 16. Jh. Hauptstadt des Königreichs Polen wurde. Er verbindet den Adelspalast Wilanów mit den königlichen Parks und dem Schloss in der Altstadt. Besonders lohnend ist der hier beschriebene Streckenabschnitt, der gesäumt ist von repräsentativen Bauwerken und dem Sehenswertesten, was Warschau zu bieten hat: Nobelstraße, Universität, Schloss, Präsidentenpalast, Altstadt. Der Spaziergang dauert zwei bis drei Stunden.

Zur Tour

Monumentales Damals und Heute

Das sozialistische und das moderne Warschau liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander. Beide Perioden der Stadtentwicklung verbindet, dass sie erst durch die verheerenden Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg zustande kamen – und kommen: Denn noch immer gibt es große Brachflächen mitten in Warschau, etwa um den Kulturpalast herum. Der Spaziergang macht deutlich, welch gewaltige Entwicklung die polnische Hauptstadt in den letzten Jahrzehnten durchgemacht hat. Sie sollten für die Tour zwei Stunden einplanen.

Zur Tour

Durch das alte Praga zum neuen Nationalstadion

In keinem anderen Teil Warschaus zeigt sich der Wandel der Hauptstadt zu einer mitteleuropäischen Metropole so eindrucksvoll wie auf der rechten Weichselseite. Wo einst Verbrecherbanden ihr Unwesen trieben, blüht nun kulturelles und urbanes Leben. Und mit dem Nationalstadion prangt Polens neuer Fußballtempel über dem umgestalteten Flussufer. Der Spaziergang dauert etwa zwei Stunden.

Zur Tour
Promotion

Angebote: Pauschalreisen Warschau

Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen finden

ANZEIGE

Bilder zu Warschau

  • Sigismundssäule Warschau.jpg
  • World,Warschau
  • World,Warschau
weitere Bilder zu Warschau
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben