Mallorca

Uhrzeit 08:40

Temperatur 23 °C

Praktische Hinweise

Urlaub von Anfang bis Ende: die wichtigsten Adressen und Informationen für Ihre Mallorcareise

    Anzeige

    Anreise

    Ungefähr 1400 km misst die Autobahnstrecke von Frankfurt/Main über Mülhausen, Besançon, Lyon, Nîmes, Sète, Narbonne und Girona bis Barcelona. Mautgebühren in Frankreich und Spanien: etwa 100 Euro.

    Die Fahrzeit für die Bahnstrecke Frankfurt/Main–Barcelona beträgt rund 18 Stunden. Die normale Fahrkarte 2. Klasse ab Frankfurt kostet je nach Saison ab etwa 330 Euro. Auf www.bahn.de können Sie An- und Abfahrtszeiten abrufen. Nach Ermäßigungen fragen!

    Ab Barcelona fährt die Autofähre der Schifffahrtslinie Trasmediterránea (www.trasmediterranea.com) täglich, im Sommer auch mehrmals täglich nach Palma de Mallorca, Fahrzeit acht Stunden. Preis pro Pkw in der Hochsaison etwa 180 Euro, Doppelkabine 120 Euro (jeweils einschließlich Hafentaxe).

    Flüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gehen nach Palma de Mallorca (Flughafen Son Sant Joan). Ab Frankfurt dauert der Flug gut zwei Stunden. Das Gros der Feriengäste nutzt die Charterflugangebote (Richtpreis 250–320 Euro). Linienflüge etwa mit Lufthansa oder Iberia kosten in der Touristenklasse 200–500 Euro. Am preiswertesten (schon ab 20 Euro) sind saisonbedingte Sonderangebote sowie langfristige Buchungen. Mehrere Autovermietungen buhlen am Flughafen um die Gunst der Kunden, Taxis stehen zum Transfer in die Inselorte bereit. Die längste Fahrt, nach Cala Rajada, kostet etwa 90 Euro; ins Zentrum von Palma kommt man für etwa 25 Euro, mit dem Bus für 1,80 Euro.


    Auskunft

    Spanisches Fremdenverkehrsamt

    www.spain.info, Sammeltelefon aus Deutschland: 0180 3002647 (9 Cent pro Min. aus dem dt. Festnetz)

    BerlinLietzenburger Str.9910707Berlin030 8826543

    DüsseldorfGrafenberger Allee10040237Düsseldorf0211 6803980

    FrankfurtMyliusstr.1460323Frankfurt069 725033

    München15194080051München089 53074611

    WienWalfischgasse81010Wien01 5129580-11viena@tourspain.es

    ZürichSeefeldstrasse198008Zürich0442536050zurich@tourspain.es


    Auto

    Die Verkehrsregeln entsprechen denen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf der Autobahn gilt: höchstens 120 km/h; auf Landstraßen: 90 km/h. Gurtpflicht auch innerorts, Helmpflicht für alle motorisierten Zweiradfahrer. Promillegrenze: 0,5. Warnweste ist Vorschrift, Telefonieren per Handy während der Fahrt ist verboten. Die Bußgelder (multas) sind sehr hoch. In Dörfern und Städten weisen blaue Linien auf eingeschränktes, auch gebührenpflichtiges Parken hin, gelbe Linien auf Parkverbot. Wer es missachtet, muss mit multas oder mit dem Abschleppdienst rechnen. In Palmas Zentrum löst man an Automaten Parkscheine für höchstens 90 Minuten.


    Banken & Geld

    So gut wie jeder Inselort verfügt über mehrere Banken. Es gibt kaum noch einen Ort ohne Bankautomaten. Höchstauszahlung per Kreditkarte pro Tag 300–500 Euro.


    Bus & Bahn

    Der unterirdische Bus- und Zugbahnhof in Palma, unter dem Park gegenüber der Plaça Espanya, heißt Estació Intermodal. Hier fahren ab und kommen an die Züge nach/von Inca–Muro–Sa Pobla und alle Überlandbusse nach/von allen Inselstädten. Es gibt dort eine Information, die auch auf Englisch Auskunft gibt. Die Fahrscheine können Sie beim Busfahrer lösen. Im Bahnhof werden auch Fahrräder vermietet – außer im Treppenviertel und in den reinen Fußgängerzonen kein schlechtes und ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel für Palma!

    Gegenüber dem Bahnhofshotel befindet sich auch der Jugendstilbahnhof des nostalgischen Ferrocarril de Sóller. Mit modernen Eisenbahnen verbunden ist Palma mit Inca, Sa Pobla und Manacor. In Planung sind der Ausbau des Streckennetzes von Sa Pobla nach Alcúdia und von Manacor nach Cala Rajada. Querverbindungen zwischen den Inselorten sind sonst kaum vorhanden; alles ist auf Palma zentriert.


    Campingplätze

    Mallorca ist keine Insel für Camper: Es gibt keine Campingplätze. Beim Kloster Lluc (971871525) ist das Zelten auf Anfrage für eine Nacht ausnahmsweise möglich.


    Diplomatische Vertretungen

    Deutsches Konsulat

    971707737www.palma.diplo.deMo–Fr 9–12 Uhr

    Österreichisches Honorarkonsulat

    971425146Mo–Fr 10–13 Uhr

    Schweizerisches Honorarkonsulat

    971768836palmamallorca@honorarvertretung.chMo–Fr nach Terminabsprache


    Einreise

    Urlauber aus Ländern der Europäischen Union werden für gewöhnlich nicht mehr kontrolliert, sollten jedoch den Personalausweis bei sich haben. Kinder unter 16 Jahren brauchen entweder einen Kinderausweis oder eine Eintragung im Reisepass der Eltern.


    Gesundheit

    Die Insel verfügt über ein dichtes Netz von Arztpraxen (Adressen deutscher Ärzte finden Sie im „Mallorca Magazin“ und in der „Mallorca Zeitung“, die in Zeitungskiosken erhältlich sind) und Apotheken (farmacias). Außerdem gibt es elf private und zehn staatliche Krankenhäuser (auch mit Dolmetschern). Auch mehr als ein Dutzend Heilpraktiker haben sich auf Mallorca niedergelassen. In den Ferienzentren finden Sie Medizinzentren centros médicos, an vielen Stränden wird Erste Hilfe durch das Rote Kreuz (Cruz Roja) geleistet. Die AOKPassaje Papa Juan XXIII971710436Mo–Fr 9–17 Uhr unterhält eine Beratungsstelle in Palma. Ärztlicher Notruf des Roten Kreuz971202222inselweit, rund um die Uhr.


    Internet

    Wer das Stichwort Mallorca bei Google eingibt, erhält etwa 30 Mio. Treffer. Für Urlauber brauchbar sind unter anderem die Seiten www.mallorca.com: aktuelle, nicht spezifisch touristische Informationen; www.mallorca-experte.net/ ist eine sehr nützliche Adresse für Urlauber, klar und übersichtlich gegliedert; www.spain.info ist die offizielle Seite des spanischen Fremdenverkehrsbüros mit nützlichen Infos zur Reisevorbereitung. Eine sachlich gehaltene Suchmaschine für jeden Inselinteressenten ist www.mallorcaweb.com. Inselinformationen, einen angehängten Blog, Berichte aus dem Mallorca-Magazin und Videos finden Sie auf www.mallorca-homepage.de. Weitere nützliche Adressen für sachliche Informationen: www.mallorca-erleben.info und www.mallorca-reiselust.de. Wer noch einen Reisepartner sucht, kann sein Glück mit www.reisebegleitung-gesucht.de probieren.


    Internetcafés & Wlan

    Von den häufig wechselnden Adressen eine beständige in Palma: Azul Cyber CaféCarrer Soledad497171292750 Cent für die Verbindung und 3 Cent pro Minute.Mo–Fr 10–21, Sa/So 10–20 Uhr Weitere Inseladressen finden Sie unter short.travel/mlc3.

    WLAN – in Spanien WIFI (Wireless Fidelity) genannt – gibt es mittlerweile in fast allen großen Hotels. Und auch ganze Regionen, wie etwa die Küste von Calvià, der Strand von Port d'Alcúdia und die alte Mole mitsamt Parc de la Mar in Palma, bieten diesen Service an öffentlichen Orten an.


    Klima

    Der Norden ist kühler als der Süden. Das Frühjahr ist meist mild mit kühlen Abenden und Regenschauern. Der Sommer ist heiß mit Gewittern, im August herrscht hohe Luftfeuchtigkeit. Der Herbst ist bis in den Oktober hinein meist warm, dann gibt es erste Kälteeinbrüche und viel Niederschlag. Der Winter ist vorwiegend mild, wegen hoher Luftfeuchtigkeit abends und nachts kühl bis kalt.


    Medien

    Fast alle Hotels bieten deutsche und englische TV-Programme an. In den Kiosken gibt es deutsche und englische Zeitungen, außerdem die deutschen Wochenzeitungen „Mallorca Magazin“ und „Mallorca Zeitung“ sowie das Monatsmagazin „Mallorca heute“. Das deutschsprachige Inselradio (www.inselradio.com) sendet täglich von 13 bis 21 Uhr auf UKW 95,8 MHz, ein deutsches TV-Programm in Canal 4 täglich um 9 und 17 Uhr.


    Mietwagen

    Rund 35 000 Mietwagen werden von Hunderten von Autovermietern angeboten. Prüfen und vergleichen Sie die unterschiedlichen Konditionen. Besonders preisgünstige Angebote müssen nicht immer die seriösesten sein. Ratsam ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall. Ein Mietwagen der unteren Kategorie kostet etwa 175 Euro die Woche ohne Treibstoff – wenn Sie von zu Hause aus buchen. Generell sind Leihwagen, die über das Internet von zu Hause aus gebucht werden (ab und bis Flughafen), sehr viel günstiger als spontan in den Urlaubsorten gemietete.


    Notruf

    Nationale Notrufnummer112 für Polizei, Feuerwehr, Notarzt


    Öffnungszeiten

    Restaurants sind üblicherweise geöffnet 13–16 und 19.30–23 Uhr, Geschäfte werktags 9–13/13.30 und 16–20.30 Uhr und länger.


    Post

    Briefmarken erhalten Sie bei der Post (correos) und in den Tabakläden (tabaco, estanco). Briefkästen sind gelb. Post mit Briefmarken von Privatanbietern wird nur aus firmeneigenen Briefboxen befördert!


    Preise

    Mallorca hat in etwa das gleiche Preisniveau wie Deutschland. Gemüse und Obst sind auf den Wochenmärkten vielfach teurer als in den Supermärkten und nicht immer frischer! Nach wie vor vergleichsweise preiswert ist Frischfleisch, nicht jedoch frischer Fisch, da er auch hier rar geworden ist. Touristen klagen über hohe Restaurantpreise – vielerorts zu Recht. Zumal das Preis-Leistungs-Verhältnis häufig nicht stimmt. Eine Flasche Tischwein kostet im Supermarkt ab 2,50 Euro, im Restaurant manchmal das 15-fache. Organisierte Ausflüge gehen ebenfalls ins Geld: Mit 30–65 Euro für eine Tagesexkursion ohne Verpflegung oder einen Showabend mit Menü müssen Sie rechnen.


    Telefon & Handy

    Telefongespräche vom Hotel aus sind sehr teuer. Von der Telefonzelle (blaugrün) aus rufen Sie besser mit Telefonkarten an, erhältlich in Tabak- und Souvenirläden ab 5 Euro (ca. 10 Min. Telefonierzeit). Bei Auslandsgesprächen 00 vorwählen, danach die Vorwahl des Landes (Deutschland 49, Österreich 43, Schweiz 41) und die des Orts (ohne 0), dann die Teilnehmernummer wählen. Die Vorwahl für Spanien lautet 0034. Größter Mobilnetzbetreiber ist die spanische Telefónica, dann folgen Uni-2 und Retevisión.


    Trinkgeld

    Alle im Dienstleistungsbereich arbeitenden Menschen freuen sich über ein Trinkgeld. In Restaurants sind bis zu 10 Prozent des Gesamtbetrags üblich. Zimmermädchen erwarten 5–6 Euro pro Woche. Bei Taxi- und Busfahrten sollte man großzügig aufrunden, Reiseleiter bei Zufriedenheit mit einem Obolus ab etwa 5–10 Euro bedenken.


    Waldbrände

    Der Waldbestand Mallorcas ist ohnehin nicht sehr groß. Umso dramatischer wirken sich Waldbrände aus, die es vor allem nach langen Hitze- und Dürreperioden recht häufig gibt. Neben Pyromanen und Blitzeinschlägen sind Unachtsamkeit und Fahrlässigkeit die größten Verursacher. Werfen Sie deshalb niemals Zigarettenstummel aus dem fahrenden Auto, lassen Sie keine leeren Glasflaschen in der Natur liegen und kommen Sie nicht auf die Idee, im Wald grillen zu wollen. Das ist sogar auf vielen öffentlichen Picknickplätzen verboten!


    Wasser

    Auch nach dem Bau der von Umweltschützern angefeindeten Meerwasserentsalzungsanlagen bei Palma und dem Einsatz mobiler Entsalzungsanlagen bleibt Trinkwasser, vor allem in regenarmen Jahren, ein Problem auf Mallorca. Besonders im Hochsommer ist das Trinkwasser in vielen Küstenorten sehr salzhaltig. Zudem besteht die Insel aus Kalkstein und das Wasser ist stark kalkhaltig. Es empfiehlt sich, ausschließlich Mineralwasser zu trinken und den Wasserverbrauch auf das unbedingt Nötige zu beschränken.


    Yachthäfen

    Ein Verzeichnis aller balearischen Yachthäfen mit Angaben zu Lage, Größe, Anzahl der Liegeplätze, maximaler Bootslänge und Hafenausstattung sowie sämtlicher Anbieter von Charteryachten hat Mallorca nauticCarrer Joan Miró2007014Palma de Mallorca971280007www.mallorcanautic.com. Die einzige Agentur auf den Balearen, die alle Charterfirmen (über 80) nennt, beschreibt auf ihrer Website alle verfügbaren Bootstypen. Dort werden auch Skipper für etwa 135 Euro am Tag vermittelt.


    Zimmerreservierung

    Über Reiseveranstalter gebuchte Hotelzimmer sind in der Regel preiswerter, vor allem All-inclusive-Angebote. Da fast alle Quartiere von Veranstaltern angeboten werden, gibt es kaum Privatangebote. Dadurch können Reisen ins Blaue strapaziös werden. Von Mai bis Oktober werden Sie kurzfristig nur schwer ein Quartier nach Wahl bekommen. Nützlich für die Zimmersuche ist folgende Internetadresse: www.club-blaues-meer.de. Fincas vermittelt neben vielen deutschen und englischen Reiseveranstaltern die Associació de Agroturisme Balear971721508www.topfincas.com in Palma.


    Zoll

    Waren zum persönlichen Gebrauch (zum Beispiel 800 Zigaretten, 90 l Wein, 10 l Spirituosen) können von EU-Bürgern innerhalb der Europäischen Union zollfrei ein- und ausgeführt werden.

    ANZEIGE

    Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen finden

    ANZEIGE
    MARCO POLO Topseller
    Mallorca. MARCO POLO Reiseführer inklusive App
    Mallorca. MARCO POLO Reiseführer inklusive App
    11,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. 107 MARCO POLO Freizeitkarte 1:120 000
    Mallorca. 107 MARCO POLO Freizeitkarte 1:120 000
    7,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. Baedeker Reiseführer
    Mallorca. Baedeker Reiseführer
    22,99 €
    Jetzt kaufen
    KOMPASS Fahrradkarten International Mallorca  FK 3500
    KOMPASS Fahrradkarten International Mallorca FK 3500
    14,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca MARCO POLO Travel Guide E-book (eBook / ePub)
    Mallorca MARCO POLO Travel Guide E-book (eBook / ePub)
    7,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. DuMont aktiv Wandern
    Mallorca. DuMont aktiv Wandern
    12,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca 2. Lonely Planet Reiseführer
    Mallorca 2. Lonely Planet Reiseführer
    14,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca National Geographic Spirallo Reiseführer
    Mallorca National Geographic Spirallo Reiseführer
    9,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. DuMont Reise-Handbuch
    Mallorca. DuMont Reise-Handbuch
    22,95 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. DuMont Bildatlas
    Mallorca. DuMont Bildatlas
    8,50 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca DuMont Reise-Taschenbuch
    Mallorca DuMont Reise-Taschenbuch
    17,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca 1:150.000 MARCO POLO Karten - Ibiza - Formentera - Menorca
    Mallorca 1:150.000 MARCO POLO Karten - Ibiza - Formentera - Menorca
    8,99 €
    Jetzt kaufen
    KOMPASS Wanderkarten Mallorca  WK 230GB
    KOMPASS Wanderkarten Mallorca WK 230GB
    8,95 €
    Jetzt kaufen
    KOMPASS Fahrradführer Mallorca  FF 6900
    KOMPASS Fahrradführer Mallorca FF 6900
    14,99 €
    Jetzt kaufen
    KOMPASS Wanderführer Mallorca  WF 5910
    KOMPASS Wanderführer Mallorca WF 5910
    14,99 €
    Jetzt kaufen
    Kompass Wanderführer Mallorca Küstenwege  (eBook / ePub)
    Kompass Wanderführer Mallorca Küstenwege (eBook / ePub)
    1,99 €
    Jetzt kaufen
    Mallorca. DuMont Bildband
    Mallorca. DuMont Bildband
    24,99 €
    Jetzt kaufen
    KOMPASS Wanderkarten Mallorca  WK 230
    KOMPASS Wanderkarten Mallorca WK 230
    8,99 €
    Jetzt kaufen
    Kompass Wanderführer Mallorca Aussichtsgipfel (eBook / ePub)
    Kompass Wanderführer Mallorca Aussichtsgipfel (eBook / ePub)
    1,99 €
    Jetzt kaufen
    MARCO POLO Reiseführer Mallorca (eBook / pdf)
    MARCO POLO Reiseführer Mallorca (eBook / pdf)
    7,99 €
    Jetzt kaufen

    Bilder zu Mallorca

    • Fornalutx: das schönste Dorf Spaniens
    • Sóller auf Mallorca bietet eines der größten Sommerfeste der Insel
    weitere Bilder zu Mallorca

    Social Media

    Anzeige
    Mein Reiseplaner
    Mein Reiseplaner
    Der neue MARCO POLO
    REISEPLANER

    Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

    Mehr Infos zum Reiseplaner
    Nach oben