Malaysia

Uhrzeit 14:33

Temperatur 34 °C

Was für ein Land!

Auch wenn Malaysia für viele noch immer ein Land „irgendwo in Asien“ ist, für dessen Lokalisierung erst einmal der Atlas zur Hand genommen werden muss, erfreut es sich doch wachsenden Interesses. Nicht nur sein typisch asiatischer Charme, die Freundlichkeit und Offenheit der Menschen laden zur Entdeckungsreise ein. Die endlosen Strände vor allem an der Ostküste der Halbinsel bieten Ruhe, garantieren Sonne und faszinierende Schnorchel- und Taucherlebnisse. Der tropische Regenwald verzaubert, und das mulitkulturelle Malaysia hat mit vielfältigen kulinarischen Genüssen auch Feinschmeckern Beachtliches zu bieten.

ANZEIGE

Malaysia - alles im Überblick

< 1 - 10 von 2956 Locations >
  • Karte
  • Liste
Regionen in Malaysia
Empfehlungen
Auswahl anzeigen
Erweiterter Filter»
Hotel Mesra Norhayati Hotels, Melaka MARCO POLO getestet

Hotel Mesra Norhayati
Mehr »

(0)

Karte Merken

Puteri Garden Hotel Klang Hotels, Klang MARCO POLO getestet

Puteri Garden Hotel Klang
Mehr »

(0)

Karte Merken

Fishing Bay Resort Hotels, Mersing MARCO POLO getestet

Fishing Bay Resort An der Bubble Bay, ca. 15 km von Mersing-Stadt und Air Papan entfernt liegt das Fishing Bay Resort. Es bietet Blick auf…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Le-Village Guest House Melaka Hotels, Melaka MARCO POLO getestet

Le-Village Guest House Melaka
Mehr »

(0)

Karte Merken

Hotel Noble Hotels, Kuala Lumpur MARCO POLO getestet

Hotel Noble In zentraler Lage im Geschäftsviertel von Kuala Lumpur, nur wenige Gehminuten von Little India und dem Merdeka Square…
Mehr »

(0)

Karte Merken

Rose Cottage Hotel Taman Nusa Damai Hotels, Johor MARCO POLO getestet

Rose Cottage Hotel Taman Nusa Damai
Mehr »

(0)

Karte Merken

Agro Resort Semuji Hotels, Gambang MARCO POLO getestet

Agro Resort Semuji
Mehr »

(0)

Karte Merken

TC Beach Hotel Hotels, Kuantan MARCO POLO getestet

TC Beach Hotel
Mehr »

(0)

Karte Merken

Nuriz Palace Hotel Hotels, Sungai Petani MARCO POLO getestet

Nuriz Palace Hotel
Mehr »

(0)

Karte Merken

Tower Hotel Hotels, Melaka MARCO POLO getestet

Tower Hotel
Mehr »

(0)

Karte Merken

< 1 - 10 von 2956 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

ANZEIGE

Weitere Locations in Malaysia

Alle Locations im Überblick|Detailansicht
  • Islamic Arts Museum Genießen Sie die Ruhe und die interessanten Beispiele islamischer Kultur im Museum in Kuala Lumpur Merken
  • Petronas Twin Towers Wer die Aussichtsbrücke des höchsten Gebäudes Malaysias nicht besucht hat, war nicht in Kuala Lumpur Merken
  • Islamic heritage Park 21 Mini-Monumente und eine gläserne Moschee machen den Themenpark zum reizvollen Ziel in Terengganu Merken
  • Gipfelbesteigung Was für Afrika der Kilimandscharo, ist für Südostasien der Mount Kinabalu: ein absolutes Muss - die anstrengende, zweitägige Gipfelbesteigung inklusive Merken
  • Cameron Highlands Den Briten gefiel die kühle Luft und die üppige Natur der Hillstation Merken
  • Kuala Gandah Elephant Orphanage Sanctuary Erleben Sie die Dickhäuter hautnah, baden Sie die Elefantenbabys und helfen Sie bei der Fütterung Merken
  • Pulau Tioman Glasklares Meer mit Korallenriffen, blendend weiße Strände: Das Paradies liegt quasi vor der Haustür Merken
  • Taman Negara National Park Von allem ein wenig und doch so viel: tropische Flora und Fauna, kristallklare Wasserfälle und Flüsse in einem der ältesten Waldgebiete der Erde Merken
  • Cultural Village In wenigen Stunden können Sie die verschiedenen ethnischen Kulturen Sarawaks erkunden Merken
  • Longhouse River Safari Großes Flussabenteuer: eine Bootsfahrt zu den traditionellen Langhäusern der Iban im Herzen Sarawaks Merken
  • Gunung Mulu National Park Eines der unberührtesten Naturgebiete der Welt lädt nicht nur zum Staunen ein Merken
  • Sepilok Orang Utan Sanctuary Die vom Aussterben bedrohten Waldmenschen sind uns in vielen Verhaltensweisen erstaunlich ähnlich. In dieser Station werden die Affenwaisen auf ein Leben in der Wildnis vorbereitet Merken
  • Turtle Islands Ein Naturschauspiel erster Güte: Hunderte winzige Meeresschildkröten hasten nach dem Schlüpfen in Richtung rettendes Wasser Merken
  • Bars und Diskotheken Drinks mit Aussicht: Genießen Sie im Luna Bar & Restaurant den fantastischen Blick auf KL Merken
  • Little Penang Street Market Markt mit Ambitionen: Der bunte Little Penang Street Market unterstützt soziale Einrichtungen Merken
  • Ibrahim Hussein Museum Kunst im Dschungel: Das Ibrahim Hussein Museum ist der in Erfüllung gegangene Traum des bekanntesten malaysischen Künstler Merken
  • Telaga Tujuh Der schönste Wasserfall: Die kristallklaren Kaskaden des Telaga-Tujuh-Wasserfalls laden zum kühlen Bad ein Merken
  • Hotel Puri Das stilvollste Kleinhotel: In Melakas Hotel Puri wohnen die Gäste im Peranakan-Stil Merken
  • Seri Tanjung Tours & Homestay Echtes Kennenlernen: Besser als beim so genannten Homestay kann man das malaysische Leben einfach nicht kennen lernen: Wohnen Sie bei einer Gastfamilie Merken
  • Krian-Fluss Es werde Licht!: Lassen Sie sich verzaubern von einem Naturereignis: den Glühwürmchen am Krian-Fluss Merken
  • Desa Paku House & Garden Paradiesische Ruhe: Genießen Sie eine Auszeit in typischer Malaienumgebung im atmosphärischen Desa Paku House & Garden Merken
  • Wats Thailändisches Flair: Einen Eindruck der Architektur des Nachbarlandes vermitteln die buddhistischen Tempel um Khota Bharu Merken
  • Kemaman Gourmetspeise mit Schere: In Kemaman wartet eine ganz besondere Spezialität auf alle, die Seafood mögen: gefüllte Krebse Merken
  • Gunung Mulu National Park Unvergessliches Naturspektakel: Der Lockruf der Nacht: Millionen von Fledermäusen verlassen jeden Abend die Deer Cave auf der Suche nach Futter Merken
  • Poring Hot Springs Ein heißes Bad ...: ... erquickt die Glieder nach einer Trekkingtour: Poring Hot Springs Merken
  • Pulau Sipadan Unterwasserparadies: Die farbenprächtigsten Korallen und Fische warten vor Pulau Sipadan Merken
  • Islamic heritage Park Eine Kirche aus Glas: die faszinierende Kristallmoschee ist Mittelpunkt des Themenparks in Terengganu Merken
  • Pulau Tioman Inselidylle zum Baden und Schnorcheln - da, wo das Meer noch glasklar ist Merken
  • Taman Negara National Park Regenwalderfahrung mit Komfort oder anspruchsvolle Trekkingtouren - Sie haben die Wahl Merken
  • Waterfront Promenade Kuchings schöne Flussseite Merken
  • Cultural Village Im lebhaften Museumsdorf bei Kuching vermitteln Einheimische die traditionelle Kultur Sarawaks Merken
  • Longhouse River Safari Per Boot zu den traditionellen Langhäusern der Iban Merken
  • Gunung Mulu National Park Höhlen, Berge, Regenwald und Flüsse - alles auf einem Flecken Merken
  • Gipfelbesteigung Besteigen Sie den Mount Kinabalu, den mit 4101 m höchsten Berggipfel in Südostasien Merken
  • Tamu/Markttag Gemischtwarenmärkte in Tuaran, Kota Belud, Tamparuli und Beaufort voller Düfte, Farben und Menschen Merken
  • Sepilok Orang Utan Sanctuary Hier erlernen Orang-Utan-Waisen alles Wissenswerte für ein selbstbestimmtes Affenleben Merken
  • Turtle Islands Seien Sie unauffälliger Zeuge einer Schildkrötengeburt Merken
  • Diskotheken und Clubs Diskos und Clubs, Cafés und Pubs finden Sie in fast allen Teilen der Stadt bzw. der Insel: Die Slippery Senoritas am Ende der Penang Street in der Fußgängerzone und direkt daneben das Uptown Bistro mit Live-Musik und Restaurant sind absolut in, genau wie das Soho Freehouse ein Stück weiter in der Penang Street. Alle größeren Hotels bieten Clubs und (Karaoke-)Bars, meist auch mit Live-Musik. Merken
  • Penang Tourist Office Alle Infos über Penang. Sehr schön gemachte, informative und ausführliche Homepage. | Penang Tourism Action Council, KOMTAR Tower, 56th Floor | Tel. 04/2620202 | www.tourismpenang.gov.my Merken
  • Shopping in Georgetown Ein Bummel durch die Jalan Penang und die Seitenstraßen lohnt sich. Hier werden in zahlreichen kleinen Geschäften Antiquitäten, Stoffe, Kleidung, Kameras, Radios und vieles mehr angeboten. In der Lebuh Chulia und Lebuh Bishop finden Sie interessante Antiquitäten- und Trödelläden. Die indischen Goldschmiede bieten ihre Schmuckstücke in der Jalan Kapitan Keling an. Versäumen Sie nicht, einen der zahlreichen Nachtmärkte (Pasar Malam) zu besuchen. Das Gurney Plaza, ein Einkaufszentrum, liegt am Gurney Drive. Merken
  • Little Penang Street Market Der Markt findet jeden letzten Sonntag eines Monats im Fußgängerbereich der Penang Street statt. Der größere Teil der Verkäufer sind einheimische Künstler, Bands oder Tanzgruppen unterhalten das Publikum. Teil des Konzepts ist zudem, dass ein Teil der Erlöse sozialen Einrichtungen zu Gute kommt. | www.littlepenang.com.my/ Merken
  • Edelweiß Café In einem alten, schön restaurierten chinesischen shop house eingerichtetes Restaurant, das sowohl beste lokale Küche („Edelweiß-Laksa“) als auch Schweizer Gerichte bietet. Im ersten Stock finden Sie eine sehenswerte Ausstellung zur jüngeren (Kultur-) Geschichte Malaysias. Fragen Sie die Wirtin. | Armenian Street 38 | Tel. 04/2618935 | www.edelweisscafe.com | € Merken
  • Nyonya Corner Eines der vielen Restaurants, in denen Sie unbedingt die Nyonya-Küche probieren sollten. | 15 Jalan Pahang | Tel. 04/2281412 | €-€€ Merken
  • Eden Seafood Village Restaurant Der Name steht für sich selbst: Hier bekommen Sie gutes Seafood. | 69 A Batu Ferringhi | Tel. 04/8811236 | €-€€ Merken
  • Tandoori House Traditionelle indische Küche. | 36 Lorong Hutton | Tel. 04/2619105 | € Merken
  • Botanischer Garten Hier erleben Sie die große Vielfalt der tropischen Pflanzen der Region auf einem 30 ha großen Areal. | Tgl. 7-19 Uhr | Jalan Kebun Bunga Merken
  • Historische Villen The Blue Mansion, die zwischen 1896 und 1904 erbaute Villa des erfolgreichen chinesischen Geschäftsmann Cheong Fatt Tze, steht in der Leith Street. Sie können sich bei einer Führung die ausgeklügelte und nach den Feng Shui-Regeln konstruierte Architektur erklären lassen. In der 38-Zimmer-Villa können Sie auch übernachten (Führungen Mo- So 11-15 Uhr | 14 Leith Street | Tel. 04/2625289 | Eintritt RM 12 | www.cheongfatttzemansion.com). Das um 1860 erbaute Haus eines Kaufmanns aus Aceh beherbergt heute das Islamische Museum Penang (Mi-Mo 9.30-18 Uhr | 128 Lebuh Armenian | Eintritt RM 3 | www.penangislamicmuseum.net) Merken
  • Kek Lok Si Einer der schönsten buddhistischen Tempel, zwischen 1893 und 1930 in Form einer siebenstöckigen Pagode im Stadtteil Air Itam gebaut. Die Göttin Avalokitesvara wird in Form einer 30 m hohen Bronzestatue dargestellt. | Keine festen Öffnungszeiten | Eintritt: Spende ab RM 2 Merken
  • Koloniales Erbe Der Clock Tower, der 18 m hohe Uhrturm, ist idealer Ausgangspunkt für einen Spaziergang entlang den historischen Bauten. Schräg gegenüber wurde das Fort Cornwallis (tgl. 8.30-19 Uhr | Eintritt RM 1) 1804 von indischen Gefangenen zur Festung ausgebaut. Man kann auf dem Gelände die sagenumwobene Kanone Seri Rambai betrachten. Entlang der Uferpromenade fällt der Blick auf die schneeweiße City Hall und die benachbarte Town Hall (beide 19. Jh.). Auf der Lebuh Farquhar liegt das Gerichtsgebäude (High Court). Merken
  • Kongsi Ein Kongsi ist Tempel und Wohnhaus eines chinesischen Clans - entsprechend prachtvoll sind Architektur und Räumlichkeiten. Das Khoo Kongsi (tgl. 9-17 Uhr | 18 Lebuh Cannon | www.khookongsi.com.my) besteht aus Verwaltungsgebäude, Versammlungshalle, einer Opernbühne, 62 Einheiten von shop houses und Reihenhäusern und besticht durch das reich mit Drachen, Gold und Fayencen verzierte Dach. An die einflussreichen Ahnen erinnern kleine Holzstelen. Den Schutzgeistern ist der größere, prunkvoll dekorierte Saal gewidmet. Auch das benachbarte Cheah Kongsi liegt in einem Innenhof, zu dem schmale Gassen von der Lebuh Armenia und der Lebuh Ah Quee führen. Leichter zu finden ist das in der Nähe liegende Yeoh Kongsi (Lebuh Chulia). Merken
  • Penang Hill Fahren Sie - am besten früh morgens, um lange Wartezeiten zu vermeiden - mit der Kabelbahn auf den 830 m hohen Penang Hill und genießen Sie den wundervollen Panoramablick über die Insel und das Meer. | Tgl. 6.30-21.30 Uhr, alle 30 Min. | RM 4,50 hin und zurück Merken
  • Penang Museum and Art Gallery Interessante Präsentation der Geschichte der Insel und ihrer Kultur. | Sa-Do 8.30-13 u. 14-16.30, Fr 9-12 und 14.45-17 Uhr | Lebuh Farquhar | Eintritt RM 1 | www.penangmuseum.com Merken
  • Straße der Harmonie An der Jalan Mesijd Kapitan Keling (auch Lebuh Pitt genannt) leben Götter verschiedener Religionen harmonisch nebeneinander: An der Ecke Lebuh Farquhar steht die St. George's Church von 1818, die älteste anglikanische Kirche des Landes. Nicht weit entfernt davon befindet sich der Kuan Yin Temple (Goddess of Mercy Temple, 19. Jh.), hier quellen dicke Rauchwolken auf die Straße, weil Gläubige unablässig ein Feuer aus Zetteln mit Wünschen schüren, deren Erfüllung sie von der Göttin der Barmherzigkeit erhoffen. In Sichtweite, mitten in Little India, erbauten Hindus 1883 den Sri Mariamman Temple. Der Eingang mit dem farbenfrohen Tempelturm liegt an der Lebuh Queen. Zurück auf der Straße der Harmonie, an der Kreuzung Lebuh Buckingham, steht die gemütlich wirkende, um 1800 gestiftete Kapitan Keling-Moschee. Merken
  • Tropical Fruit Farm In den 1930er-Jahren aufgebaut mit dem Ziel, tropische Vielfalt zu konservieren, präsentiert die Farm heute über 250 verschiedene tropische Früchte Eine Führung dauert ca. 45 Minuten. | Tgl. 9-18 Uhr | Batu 18 | Jalan Teluk Bahang | Eintritt RM 25 | www.tropicalfruits.com.my Merken
  • Eastern & Oriental In dem 1885 erbauten und kürzlich renovierten Luxushotel stiegen auch Hermann Hesse und Somerset Maugham ab. Mehrere Restaurants und Bars. 101 Suiten | 10 Lebuh Farquhar | Tel. 04/2222000 | Fax 2616333 | www.e-o-hotel.com | €€€ Merken
  • Shangri-la's Rasa Sayang Resort Luxushotel, außerhalb Georgetowns am Strand gelegen; 189 Zimmer im Garden Wing und 115 Zimmer im Rasa Wing (hier auch mit Butler Service). | Batu Ferringhi Beach | Tel. 04/8888888 | www.shangri-la.com | €€-€€€ Merken
  • Hotel Malaysia Angenehmes Mittelklassehotel, sehr zentral am Anfang der Penang Street gelegen. 126 Zi. | 7 Jalan Penang | Tel. 04/2633311 | www.hotelmalaysia.com.my | €-€€ Merken
  • Blue Diamond Hotel Sehr einfacher Backpacker-Treffpunkt, angenehme Atmosphäre, nahe zur Penang Street mitten in Chinatown. 40 Zi. | 422 Jalan Chulia | Tel. 04/261411 | € Merken
  • Krian-Fluss Von Nibong Tebal auf dem Festland können Sie eine einstündige Bootsfahrt auf dem Krian-Fluss unternehmen (www.penang-vacations.com/fireflies.html). Spektakulär ist der Sonnenuntergang in der Flussmündung und nach Einbruch der Dunkelheit das Schauspiel der Glühwürmchen in den Mangrovenbäumen. | Fahrtzeit von Georgetown: ca. 50 Min. Merken
  • Islamic Arts Museum Stilvoller Einblick in die islamische Kultur Merken
  • Petronas Twin Towers Fantastische Aussicht vom Doppelturm in Kuala Lumpur Merken
  • Baba Nyonya Heritage Museum In Melaka sehen Sie, wie die reichen Kaufleute einst lebten Merken
  • Cameron Highlands Kühle Luft und üppige Wälder in der populären Hillstation Merken
  • Kuala Gandah Elephant Orphanage Sanctuary Besuch bei den Elefanten Merken
  • Nachtleben Die Fun Pubs in den großen Hotels (z.B. KK's im Sutera Harbour, Blue Note im Tanjung Aru Beach Resort oder Shenanigan' im Hyatts) bieten häufig Live-Bands. Die Beach Street ist voller Restaurants, Cafés und Bars. Merken
  • Tourism Malaysia Sabah Office Jalan Sagunting 1 | Tel. 088/248698 | Fax 241764 Merken
  • Märkte und mehr Interessante Märkte sind der Filipino Market (tgl. 10-21 Uhr | Kota Kinabalu Handicraft Center | Jalan Tun Fuad Stephens) und der Gaya Straßenmarkt (So ab 8 Uhr | Gaya Street). Im Bereich der Märkte finden Sie kleine Restaurants mit köstlichen Gerichten. Das größte Einkaufszentrum ist Centerpoint Saba (tgl. 10-21 Uhr | Ecke Lebuh Raya Pantai Baru und Jalan Duapuloh). Merken
  • Devi's Cafe & Curry House Gute indische Küche, hervorragende roti (Brotfladen) zum Frühstück und Essen vom Bananenblatt. | Do-Di 7-22, Mi ab 17 Uhr | Lot 18, Blk 3, Ground Floor, Api-api Centre | Tel. 012/3873807 | € Merken
  • Kedai Copy City Einfaches Restaurant mit guter lokaler Küche. | Jalan Gaya | € Merken
  • The Moon Bell Klassische nordchinesische Küche. | Tgl. 11-22.30 Uhr | 33 Jalan Haji Saman | Tel. 019/8611605 | €-€€ Merken
  • Sri Delima/Hotel Ruby Das einfache, saubere Restaurant soll den besten assam ikan (gedämpfter Fisch in Tamarindensauce) von Kota Kinabalu servieren. | Tgl. 7.30-22 Uhr | Block 36 | Jalan Laiman Diki 17 | Tel. 088/213361 | € Merken
  • Freizeitangebote Der Likas Sport Complex am Stadtrand hat ein 50-m-Schwimmbecken und ein Fitnesszentrum. Im Shangri-La Tanjung Aru Resort gibt es ein Wassersportzentrum. Trekkingtouren organisieren Agenturen wie Borneo Eco Tours (Lot 1, Pusat Perindustrian | Tel. 088/438300 | www.borneoecotours.com), Tauch- und Schnorcheltrips z.B. Borneo Divers and Sea Sports (53 Jalan Gaya | Tel. 088/222226 | www.borneodivers.info) Merken
  • Sabah Museum Lokale Kultur, Geschichte, Flora und Fauna, Archäologie und Ethnografie sind die Hauptthemen des interessanten Museums. Eine Galerie zeigt Werke zeitgenössischer Maler, im Park stehen Nachbauten traditioneller Häuser. Das angeschlossene Science Centre bietet eine informative Ausstellung über die Ölindustrie. | Sa-Do 9-17 Uhr | Jalan Muzium | Eintritt RM 15 | Tel. 088/253199 | www.mzm.sabah.gov.my Merken
  • Capital Hotel Preiswertes Mittelklassehotel ohne großen Komfort. Coffeeshop. 102 Zi. | Jalan Haji Saman | Tel. 088/231999 | Fax 237222 | €-€€ Merken
  • Jesselton Das älteste Hotel Sabahs (1954) hat sein koloniales Ambiente bewahrt. coffee shop und candlelightrestaurant (€€-€€€). 32 Zi. | 69 Jalan Gaya | Tel. 088/223333 | Fax 240401 | www.jesseltonhotel.com | €€€ Merken
  • Shangri-La Tanjung Aru Resort Fünf-Sterne-Hotel am gleichnamigen Strand mit Garten, Pool und Sportmöglichkeiten. 500 Zi. | Tel. 088/225800 | www.shangri-la.com | €€€ Merken
  • Bahnfahrt von Beaufort nach Tenom Die Kleinstadt Beaufort, 100 km südlich von Kota Kinabalu, ist Ausgangspunkt für eine Zugfahrt durch die Schlucht des Padas-Flusses nach Tenom, der Metropole der Muruts, die in den Langhäusern der Region leben. Nach einem Unfall im Mai 2008 wurde die Strecke geschlossen, die Bahn soll aber Anfang 2009 wieder fahren (Auskunft: Beaufort Tel. 087/211518 | Tenom Tel. 087/735514). Im 14 km entfernten Lagud Seberang liegt der botanische Garten des Sabah Agricultural Park (Di-So 9-17.30 Uhr | Eintritt RM 25 | www.sabah.net.my/agripark). 1 km von Tenom entfernt liegt das Hotel Perkasa mit Restaurant (63 Zi. | Tel. 087/735811 | Fax 736134 | €-€€). Merken
  • Tambunan Rafflesia Conservation Center In der Crocker Range, 60 km südwestlich von Kota Kinabalu, finden Sie die Rafflesia, die größte Blume der Welt. Auf geführten Touren durch den Dschungel erleben Sie die Blume in ihrer natürlichen Umgebung. Sie riecht sehr streng! Wenn Sie länger im Waldreservat bleiben wollen, übernachten Sie im Tambunan Village Resort (40 Zi. | Tel./Fax 07/774076 | http://tvrc.tripod.com | €-€€). Besonders schön ist der Blick über die Reisfelder in der Nähe des Dorfes Sinsuron. | Tgl. 9-17 Uhr | an der Kota Kinabalu - Tambunan Autobahn | Minibus ca. 45 Min. (RM 10, Abfahrt am Busterminal in Kota Kinabalu gegenüber der Staatsbibliothek) Merken
  • Tamu/Markttag An jedem Wochentag ist in einem der Dörfer der Gegend Markttag. Der größte in Sabah ist sonntags in Kota Belut, etwa 70 km nordöstlich von Kota Kinabalu. Einmal im Jahr gibt es hier im September den Tamu Besar, ein kulturelles Ereignis mit Wettkämpfen, Reitervorführungen, Tänzen und anderen kulturellen Darbietungen neben dem üblichen Marktgeschehen. Sogar eine Schönheitskönigin wird gewählt. Infos im Touristbüro in Kota Kinabalu Merken
  • Tuanku Abdul Rahman Park Der Tunku Abdul Rahman National Park (Eintritt RM 10) umfasst die fünf Inseln Gaya, Sapi, Manukan, Mamutik und Sulug. Von Kota Kinabalu erreichen Sie die Inseln mit dem Boot in nur 20 Minuten. Mit ihren Waldbeständen und Mangroven, den weißen Sandstränden und einer intakten Unterwasserwelt laden sie zum Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen, Kajakfahren und Jungletrekking ein. Merken
  • Karaoke Außer Karaokelounges in einigen Hotels (z.B. im Primula Beach Resort) gibt es keine Abendaktivitäten. Merken
  • State Tourist Office Jalan Sultan Zainal Abidin | zwischen Pier und Palast | Tel. 09/6221553 Merken
  • Batikstoffe und mehr Am Pasar Payang (Central Market) können Sie alles erstehen, was die Ostküste zu bieten hat: Batik oder die berühmten Messingwaren (im 1. Stock). Im Noor Arfa Craft Complex (tgl. 9-20 Uhr | Lot 4153 | Cendering Industrial Area | www.noor-arfa.com | Taxi oder Bus vom Stadtzentrum etwa 15 Min. nach Süden) werden wunderschöne Batikstoffe angeboten. Sie können bei der Herstellung der Batikmuster zuschauen Merken
  • Spezialitäten Genießen Sie ais krim goreng (gebratene Eiscreme) oder nasi dagang und keropok (eine Art Chips aus gemahlenen Krabben und Fisch) am schönen Strand Batu Buruk (etwa 3 km südlich des Zentrums). Merken
  • Restoran Ocean Großes, chinesisches Lokal, das sich auf Meeresfrüchte spezialisiert hat. Man schenkt hier auch Bier aus. | Tgl. 18-24 Uhr | Jalan Sultan Zainal Abidin 2097 | Tel. 09/6239156 | €€€ Merken
  • Ping Anchorage Hochseeangeltouren oder Tauchgänge vor den vorgelagerten Inseln: Ping Anchorage (Jalan Sultan Sulaiman 77A | Tel. 09/6262020 | www.pinganchorage.com.my). Merken
  • Islamic heritage Park Auf der Wan Man-Insel im Fluss steht, neben den 21 Miniaturreplikas einiger der bekanntesten Monumente der Welt, eines der neuesten Wahrzeichen der Stadt: die Kristallmoschee, deren Dach und Teile der Wände aus Glas bestehen. | Mo, Mi-Fr 10-19 | Eintritt RM 10 | www.tti.com.my Merken
  • Terengganu Nationalmuseum Das Nationalmuseum ist einer der größten Museumskomplexe in Südostasien. Die Anlage beherbergt verschiedene Galerien in mehreren Gebäuden, u.a. die islamische, die Textil-, die königliche Galerie, die Galerie des Kunsthandwerks und des Öls, die Galerie der Seefahrt. | Mo-Do, Fr 9-12 u. 15-17, Sa/So 9-17 Uhr | Bukit Losong | Eintritt RM 5 | Bus vom Dataran Shah Bandar (RM 2), mit dem Boot vom Heritage Bay Club (30 Min. RM 20) Merken
  • K. T. Mutiara Günstiges, zentral gelegenes Mittelklassehotel mit annehmbarem Komfort. 51 Zi. | Jalan Sultan Ismail 67 | Tel. 09/6222655 | Fax 6236895 | € Merken
  • Primula Beach Resort Unansehnlicher Betonklotz, aber direkt am Strand und mit schön angelegtem Schwimmbad im tropischen Garten. 248 Zi. | Jalan Persinggahan | Tel. 09/6222100 Tel. 6233360 | www.primulabeachresort.com | €€€ Merken
  • Marang und Pulau Kapas Das 15 km südlich gelegene Fischerdorf Marang ist eine entspannende Alternative zur Stadt und Ausgangspunkt für die Insel Kapas. Übernachten können Sie in den 22 Chalets des gemütlichen Marang Guest House (Kampung Paya | Tel. 09/6181976 | Fax 6184386 | www.marangguesthouse.com | €). Von dort aus geht es mit dem Boot auf die 6 km entfernte Insel Kapas (tgl. ab 9 Uhr | RM 40-60), die zum Marine Park erklärt wurde, um die letzten Korallenbänke zu schützen. Sie lädt zum Relaxen und zum Schnorcheln. Übernachten können Sie z.B. im Kapas Island Resort (Tel. 09/6316468 | €-€€) oder im einfachen Captain's Longhouse (früher: Light House Kapas Island | Tel. 012/3770214 | €). | Schiffe vom offiziellen Pier: ab 9 Uhr, letzte Rückfahrt 17 Uhr | RM 30 Merken
  • Floating Mosque/Masjid Tengku Tengah Zaharah Die strahlend weiße floating mosque in Kampung Ibai (ca. 6 km) wirkt, als schwimme sie auf dem Wasser. | Jalan Sultan Mahmud Merken
  • Pulau Redang Ausgangspunkt für die exklusive Ferieninsel mit exzellenten Tauchplätzen ist Merang (38 km nördlich von Kuala Terengganu). Übernachtungen werden nur im Paket angeboten. Auskünfte beim Berjaya Redang Beach Resort (151 Zi. | Tel. 09/6308888 | Fax 6308880 | www.berjayaresorts.com.my | €€€) und beim Redang Bay Resort (76 Zi. | Tel. 09/6203200 | Fax 6242048 | www.redangbay.com.my | €€). | Allgemeine Infos: www.redang.org Merken
  • Rantau Abang Der Strand von Rantau Abang (58 km südlich von Kuala Terenggau), ist einer von weltweit sechs Plätzen, an dem die riesigen Lederschildkröten ihre Eier ablegen. Heute kommen nur noch wenige Schildkröten an Land (Infos über günstige Zeiten: Ma' Daerah Turtle Sanctuary | Tel. 38/8704000 | madaerahturtle@yahoo.com). Außerdem gibt es das Turtle Information Centre (So-Do 8-16.45 Uhr). Merken
  • Tasik Kenyir 40 Flüsse speisen den Kenyir-Stausee, und annähernd 300 Inseln ragen aus dem Gewässer (369 km²). Von Kuala Terengganu und Marang fahren Busse 55 km nach Westen bis Kuala Berang. Taxis fahren weiter zu den 13 km entfernten Sekayu-Kaskaden (ein Erholungsgebiet) oder 15 km zum Staudamm (Besichtigungen 9-18 Uhr). Man kann Ausflugsboote mieten, etwa zum Lasir-Wasserfall oder auch zu den benachbarten Hausbooten des Uncle John's Resort (12 Zi. | Tel. 09/6229564 | Fax 6229569 | www.unclejohnsresort.com | €€). Merken
  • Boom Boom Bistro & Bar Das Boom Boom Bistro & Bar ist ein beliebter Treffpunkt mit Livemusik, Sport-TV, internationalem Menü und Bier vom Fass. | Jalan Teluk Sisek 236 | Tel. 09/5525184 | € Merken
  • Tourist Information Centre Der Pavillon an der Jalan Mahkota hat freundliches, hilfreiches Personal und stapelweise Gratisprospekte. | So-Fr 9-16.30, Sa 9-12.45 Uhr | Tel. 09/5161007 Merken
  • Shopping Malls und mehr Der Teruntum Complex, die Berjaya Megamall und die Kuantan Parade sind moderne Einkaufszentren mit Restaurants und Bowlingbahnen. Schlendern Sie die Jalan Besar entlang, genießen Sie lokale Spezialitäten und schauen Sie sich die Waren in den kleinen Kunsthandwerkläden an. Merken
  • Seafood-Restaurants An der Ausfallstraße nach Süden kommen Seafood-Freunde auf ihre Kosten: Hier finden sich zahlreiche, sehr preisgünstige Restaurants. Merken
  • Ana Ikan Bakar Genießen Sie Ikan bakar, frischen gegrillten Fisch, in diesem Restaurant an der südlichen Ausfallstraße. | Jalan Tanjung Lumpur | € Merken
  • Telok Chempedak An der Strandpromenade bieten foodstalls Köstliches zu Traumpreisen an. In jedem größeren Hotel gibt es gute, aber etwas teuerere Restaurants. Merken
  • City View Hotel Kuantan Im Stadtzentrum gelegen, mit allem Komfort und herrlichem Blick über den Kuantan-Fluss und auf das Südchinesische Meer. 92 Zi. | Jalan Haji Abdul Aziz | Tel. 09/5179988 | citiview@myjaring.net | €-€€ Merken
  • Homestay Wenn Sie bei einer malaysischen Familie wohnen wollen, wenden Sie sich an den Koordinator Abdul Majid bin Idris. | Tel. 09/4201125 Merken
  • Hyatt Regency Kuantan Resort Direkt am Strand gelegen, sehr komfortabel, Bar mit Live-Musik. 330 Zi. Telok Chempedak | Tel. 09/5181234 | Fax 5677577 | http://kuantan.regency.hyatt.com | €€€ Merken
  • Beserah Ein typisch malaiisches Dorf, 10 km nördlich von Kuantan, in dem Fischer nachmittags den Fang mit Büffelkarren ins Dorf transportieren. Jeden Montag ist Nachtmarkt. Merken
  • Cherating Berühmt wurde der Strand 47 km nördlich von Kuantan als hier Anfang der 1980er-Jahre der erste Club Med Asiens eröffnet wurde. Die Anlage liegt traumhaft an einer kleinen Privatbucht. (316 Zi. | Tel. 09/5819133 | Fax 5819524 | www.clubmed.com | €€€). Etwa zur gleichen Zeit kamen erste Touristen ins südlich gelegene Kampung Cherating Lama. Nadelbäume säumen den schönen Strand. Cherating ist bei Backpackern sehr beliebt. Etwas luxuriöser sind die 25 Chalets des Bayview Resort direkt am Strand (Tel. 09/5819248 | Fax 5819415 | www.geocities.com/cheratingbayview | €€). Es gibt Surfbrett- und Fahrradvermietungen, Batikwerkstätten und Bootsausflüge auf dem Cherating- Fluss oder zur Schlangeninsel Pulau Ular. | Die Busse (auf der Strecke Kuantan-Kuala Terengganu) stoppen an der Hauptstraße. Von dort geht es in 10 Min. zu Fuß zum Strand Merken
  • Kemaman Kemaman liegt an der Nationalstraße 3 in Richtung Chukai und ist berühmt für seine gefüllten Krebse (stuffed crabs). Serviert werden sie z.B. im Restaurant Malaysia (Jalan Sulaimani | Tel. 09/8591354). In Hai Pengs Coffeeshop (3753 Jalan Sulaimani | Chukai | Tel. 09/8597810) gibt es den besten white coffee, dazu Toast und kaya, einen süßen, aus Kokosmilch und Eiern bestehenden Aufstrich - eine köstliche Spezialitat der Gegend. Merken
  • Pekan Das geruhsame Städtchen am Pahang-Fluss (44 km südlich von Kuantan) ist die Residenzstadt des Sultans von Pahang. An der Uferstraße liegen die ältere Abdullah-Moschee und die neuere Abu Bakar-Moschee. Ein paar Schritte weiter zeigt das Museum Sultan Abu Bakar die Schätze einer vor der Küste gesunkenen chinesischen Dschunke sowie Gegenstände aus dem Besitz der Sultansfamilie (Di-So 9.30-17 Uhr, Fr 9.30-12.15 | Jalan Sultan Ahmad | Eintritt RM 1 | www.muziumpahang.com.my). Gegenüber dem Museum, am Fluss, gibt es Essensstände. Lokalbusse oder Taxis fahren 5 km ins Dorf Pulau Keladi zur renommierten Seidenweberei Tenunan Sutra Pahang (tgl. 9-17 Uhr, Fr 12.15-14.45 Uhr geschl. | Tel. 09/4222829). Merken
  • Pulau Tioman Die Insel Tioman (www.tioman.com.my) besitzt mächtige, von Regenwald bestandene Berge, Sandstrände und klares Wasser. Heute leben - neben den Touristen - rund 2300 Insulaner auf Tioman. Ein Teil der Gewässer um die Insel ist als Marine Park ausgewiesen. Naturschützer fürchten, dass die neu errichtete Marina das Ökosystem und vor allem die Korallen nachhaltig stört oder sogar zerstört. Merken
  • Taman Negara National Park Die beste Zeit für einen eventuell mehrtägigen Ausflug in den ältesten Nationalpark Malaysias, gegründet 1939, ist die Trockenzeit, obwohl der Park das ganze Jahr geöffnet hat. Unterkunft bietet z.B. das Rainforest Resort Taman Negara (Jerantut | Pahang | Tel. 09/2667888 | Fax 2672352 | www.tamannegara-rainforest.com | €€). Eine billigere Alternative sind die 16 Agoh Chalets in Kuala Tahan (Tel. 09/2669570 | www.agoh.com.my | €). Ein Gang durch die Wipfel der Urwaldriesen auf dem Canopy Walk (Sa-Do 11-14.45, Fr 9-12 Uhr | Eintritt RM 5) bietet atemberaubende Ausblicke. Bootsfahrten auf den kleinen und größeren Flüssen und über Stromschnellen in einem der ältesten Regenwälder der Erde (130 Mio. Jahre) sind ein Erlebnis. Merken
  • Tasik Chini Weiße und pinkfarbene Lotosblumen bedecken von Juli bis September vor allem das südliche Gewässer um Laut Melai. Am Ufer des Sees leben Orang Asli vom Stamm der Jakun, sie sind die eigentlichen Ureinwohner Malaysias. Akzeptable Unterkunft bietet das Lake Chini Resort mit 11 Chalets und Schlafsaal für 10 Personen (Tel. 09/4778000 | www.lakechini.com | €). Man kann Boote und Angelausrüstungen mieten. Der See ist am besten per Taxi von Kuantan (ca. RM 90) zu erreichen. | 90 km südwestlich von Kuantan, nahe der Hauptstraße nach Kuala Lumpur Merken
  • Restaurant Das Parkzentrum hat ein Restaurant und eine Cafeteria (€). Verpflegung für den Aufstieg verkauft der Laden im Hauptquartier. Merken
  • Gipfelbesteigung Im Parkzentrum - mit Mountain Garden voll typischer regionaler Blumen und Exhibition Centre (Diavorträge Mo-Fr um 14 Uhr, Sa/So um 19.30 Uhr | Eintritt RM 2) - werden Permits für den Aufstieg ausgestellt (RM 100, Eintritt RM 15, RM 70 für den obligatorischen Führer). Mitzunehmen sind warme Kleidung, Taschenlampe und Handschuhe (in Kota Kinabalu erhältlich). Merken
  • Unterkünfte im Park Übernachtungen müssen Sie bei Sutera Sanctuary Lodges (Tel. 088/243629 | Fax 259552 | www.suterasanctuarylodges.com.my) im Voraus buchen und bezahlen. Frühzeitig reservieren muss man an Wochenenden und in den Monaten April, Juli, Aug. und Dez. - am besten durch eine lokale Reiseagentur. Im Parkzentrum gibt es Chalets für 2-8 Pers. (28 Zi. | €€-€€€) und Schlafsäle (€). Merken
  • Poring Hot Springs In den heißen, schwefelhaltigen Bädern, 43 km vom Parkzentrum, können Sie toll entspannen; (Bus 24 km bis Ranau, dann Taxi; Eintritt RM 15). Auf dem Canopy Walkway, einem 140 m langen System von Hängebrücken, erkunden Sie die Baumkronen des Regenwalds (tgl. 6.30-18.30 Uhr). Markierte Wanderwege führen zu Wasserfällen, Höhlen, zum Orchideengarten und zur Schmetterlingsfarm. Unterkunft muss über Sutera Sanctuary Lodges (s. Übernachten) gebucht werden, ebenso die Unterkunft im Old Cabin (3 Zi. | €-€€), New Cabin (2 Zi. | €) oder in Hostels mit Schlafsälen (64 Betten | €). Einfache Restaurants sind vorhanden. Merken
  • Bars Außer den Bars in den Hotels und einigen schummrigen Karaokeschuppen hat Sandakan an Abendunterhaltung nicht viel zu bieten. Merken
  • Tourist Information Centre Tel. 089/229751 | gegenüber der Stadtverwaltung Merken
  • Trig Hill Terrassenrestaurant auf dem Hausberg mit Blick über die Bucht, dazu frische Meeresfrüchte oder steamboat. Nehmen Sie ein Taxi, der Wirt organisiert den Rückweg. | Tgl. 18-1 Uhr | Bukit Benderah | €€-€€€ Merken
  • Ramai Neueres Hotel etwas außerhalb, nahe den Fährdocks zu den Philippinen. 55 Zi. | Tel. 089/273222 | Fax 271884 | Jalan Leila | €-€€ Merken
  • Sabah Sandakans einziges Hotel mit internationalem Standard. Park, Pool, Restaurants. 108 Zi. | Tel. 089/213299 | Fax 271271 | www.sabahhotel.com.my | Jalan Utara | €€-€€€ Merken
  • Sandakan Ein zentral gelegenes Mittelklassehotel. 105 Zi. | 4th Avenue | Tel. 089/221122 | Fax 221100 | www.hotelsandakan.com.my | €€ Merken
  • Danum Valley Im Forschungszentrum im uralten, 438 km² großen Danum Valley studieren Wissenschaftler den Regenwald. Die Gewinne der luxuriösen Borneo Rainforest Lodge (23 Zi. | Tel. 018/5298033 | www.borneorainforestlodge.com | €€€ | Reservierungen nur über eine der Agenturen) fließen ins Forschungszentrum. Es gibt 50 km markierte Wege und Lehrpfade, Aussichtstürme und nächtliche Jeepfahrten zur Tierbeobachtung. Voranmeldung ist obligatorisch. Merken
  • Gomantong Cave Abertausende von Salanganen nisten in den Kalksteinhöhlen 32 km südlich von Sandakan. Vogelnestsammler klettern Leitern und Stangen hoch (Feb.-Aug.), um die wichtigste Zutat für die berühmte Suppe zu ernten. Die Höhlen sind nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Taschenlampe mitnehmen! | Tgl. 8-17 Uhr | Eintritt RM 30 Merken
  • Kinabatangan River Safari Das Städtchen Sukau, ca. 100 km südöstlich von Sandakan, ist der Ausgangspunkt für die Erkundung von Sabahs längstem Fluss (560 km). Merken
  • Pulau Sipadan Vor der Insel Sipadan im Südosten, rund 36 km vom Küstenort Semporna entfernt, fallen üppig bevölkerte Korallenriffe steil ins Meer ab. Das Gebiet zählt zu den schönsten Tauchgebieten der Welt (international anerkannter Tauchausweis nötig). Drei Übernachtungen inklusive Verpflegung, drei geführte Tauchgänge pro Tag und der Transport von und nach Semporna, dem Ausgangspunkt auf dem Festland (Überfahrt rund 50 Min., mehrmals wöchentlich Flüge nach Sandakan), kosten 700 bis 800 US $. Alljährlich im April feiert die Stadt ihre Seefahrervergangenheit mit der Lepa Regatta. Tausende Segelboote jeglicher Art segeln in den Hafen. Pro Tag kostet der Eintritt für Sipadan RM 40. Merken
  • Sepilok Orang Utan Sanctuary Im Auswilderungszentrum 25 km nördlich von Sandakan lernen junge Orang-Utan-Waisen das Leben in der Wildnis. Hier kann man auch wandern und im Labuk B & B übernachten (14 Zi. | Jalan Labuk | Mile 15 | Tel. 089/533190 | www.sepilokforestedge.com | €). Nehmen Sie den blauen „Sepilok Batu Nr. 14“-Bus vom Stand neben dem Waterfrontmarkt (30 Min. | RM 2) und seien Sie gut eine halbe Stunde vor den Fütterungszeiten (10 und 15 Uhr) dort. | Tgl. 9-12 und 14-15.30 Uhr | Eintritt RM 30 | www.sepilokjungleresort.com/RehabCentre2.html Merken
  • Turtle Islands Der Schildkröten-Naturpark liegt 40 km nördlich von Sandakan und besteht aus drei kleinen Inseln (Selingan, Bakkungan Kecil und Gulisaan), die zu den wichtigsten Brutstätten der Habichtschnabel- und Grünen Meeresschildkröten zählen. Beobachtungen sind immer möglich, die beste Zeit ist aber zwischen Juni und Oktober, Fahrten zur Insel (1 Std.) inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittag- und Abendessen z.B. bei Crystal Quest Sdn. Bhd (Sabah Park Jetty | Jalan Buli Sim-Sim | Sandakan | Tel. 08/9212711 | Fax 9212712 | RM 530/2 Pers.). Merken
  • Pubs Gegenüber dem Hilton-Hotel, im gemütlichen Pub De Tavern, treffen sich Einheimische und Fremde (tgl. ab 19 Uhr | Taman Sri Sarawak Mall). Kuchings Yuppies lauschen in der entspannten Atmosphäre des Soho Pub heißen Jazz- und Latinorhythmen. | Jalan Padungan 64 Merken
  • The Visitors' Information Centre Tel. 082/410944 | www.sarawaktourism.com | Lot 31 | Jalan Masjid Merken
  • Shopping in Kuching Die Auswahl an hochwertigem Kunsthandwerk ist einmalig in Borneo. Preisvergleiche und Handeln lohnen sich in den Boutiquen am Main Bazaar, an der Jalan Penrissen und deren Seitenstraßen. Einkaufszentren gibt es bei den Hotels Holiday Inn und Hilton. Merken
  • Töpfereien Die Kuching-Töpferwaren zeigen die typischen Muster der Dayaks, Iban, Murut und Kelabit, aber auch chinesisches und malaiisches Design. Besuchen Sie z.B. Yong Huat Heng | 5th Mile Penrissen Rd 93 Merken
  • Benson's Seafood Centre Bei Benson schlemmen Sie die besten Meeresfrüchte in Kuching, während Sie von der Terrasse aus die Boote auf dem Fluss und das Treiben um die kampung-Häuser am anderen Ufer betrachten. | Tgl. 11-22 Uhr | Jalan Abell | Tel. 082/255262 | €€ Merken
  • Sea Good Food Centre Kosten Sie Sarawak-Spezialitäten wie Hummer in Pfeffersauce, knusprig frittiertes Farngemüse oder ambol, Muscheln, die wie Würmer aussehen, mit Ingwer und Zitronengras zubereitet aber göttlich schmecken. | Tgl. 11-24 Uhr | Tel. 082/251397 | Jalan. Ban Hock 53 | €€-€€€ Merken
  • Freizeitangebote Ein öffentliches Schwimmbad gibt es an der Jalan Padungan; ein Bowling-Centre im Riverside Complex. Für Wassersport und Golf muss man zum Damai Beach fahren. Merken
  • Cat Museum Das Katzenmuseum auf dem Bukit Siol zeigt Katzenmemorabila, informiert über die Entwicklung und Kulturgeschichte verschiedener Rassen. | Di-So 9-17 Uhr | Jalan Semariang | Petra Jaya | Eintritt frei Merken
  • Chinese History Museum Chinesische Händler waren hier vermutlich schon im 10. Jh. unterwegs, im 19. Jh. immigrierten Chinesen nach Kuching. Geschichte und Kultur der Volksgruppen werden am früheren Sitz der chinesischen Handelskammer dokumentiert. | Sa-Do 9-18 Uhr | Jalan Tunku Abdul Rahman | Eintritt frei Merken
  • Flussfahrten Eine Fahrt auf dem Sarawak-Fluss zeigt Ihnen die Stadt in ihrer Vielfalt und Schönheit. Sie passieren nicht nur die kleinen Fährboote, die bunten sampans (kleine Boote) und Fischerboote, sondern auch Fort Magherita, das 1879 im Stil eines englischen Renaissanceschlosses zum Schutz vor Piraten gebaut wurde und heute das Polizeimuseum (Di-So 10-18 Uhr | Eintritt frei) berherbergt. Außerdem geht es vorbei an der Istana, der Residenz des Gouverneurs von Sarawak, der Nationalmoschee und traditionellen Malai-Häusern. Info und Buchung im Visitors' Information Centre oder bei Cendera Jiwa Cruise an der Waterfront (Tel. 012/8822353 | RM 20). Merken
  • Historisches Zentrum Viel zu entdecken gibt es zwischen der 1968 erbauten Kuching-Moschee, dem Padang Merdaka (Unabhängigkeitsplatz) und den modernen Hotels am Flussufer: Koloniale shop houses schmücken die Jalan Padungan, den Main Bazaar und die parallel verlaufende Jalan Carpenter. Letztere mündet in die Jalan Tun Haji Openg mit dem neoklassizistischen Hauptpostamt und dem Round Tower (1886), einem befestigten Gebäude, das mit dem Court House (1874) eine Einheit bildet. Auf der Flussseite, an der Gambier Road, pulsiert der Markt in den Obst-, Fisch-, Fleisch- und Geflügelhallen. Die parallel zum Markt verlaufende Fußgängerzone Jalan India ist so beliebt, dass weitere verkehrsfreie Meilen geplant sind. Merken
  • Indische Moschee Die Moschee der indischen, mehrheitlich tamilischen Gläubigen bietet 1000 Gläubigen Platz für die Freitagsgebete. | Jalan Gambier Merken
  • Pasar Minggu Der Sunday Market beginnt bereits am Samstagnachmittag. Menschen aus der Umgebung bieten ihre Produkte an, besonders beliebt sind die Stände der Bidayuh-Frauen, die Früchte und Gemüse und wilden Honig verkaufen. Darüber hinaus gibt es Tiere, Orchideen, Kunsthandwerk, Produkte aus dem Regenwald und natürlich lokale Leckerbissen. Beste Besuchszeit sind Samstagabend oder Sonntagmorgen. | Sa 16-23 Uhr, So 5-12 Uhr | Jalan Satok Merken
  • Sarawak Museum Eines der schönsten Museen Südostasiens zeigt eine umfangreiche Darstellung der Kultur und Geschichte Borneos. Über eine Fußgängerbrücke gelangt man zum 1983 eröffneten Annex, wo archäologische Funde, chinesische Kulturgegenstände und moderne Kunst ausgestellt und die Wirtschaft und Geschichte Sarawaks illustriert werden. Im Garten locken Aquarium oder Teehaus. Auf demselben Gelände zeigt das Islamic Museum in einem historischen Gebäude eine internationale Sammlung von Kunst-, Kult- und Kulturgegenständen islamischen Ursprungs. | Tgl. 9-18 Uhr | Eintritt frei | Jalan Tun Abang Haji Openg | www.museum.sarawak.gov.my Merken
  • Waterfront Promenade Einst eine vernachlässigte und etwas heruntergekommene Gegend, hat sich das Flussufer im Zentrum zu einer Flaniermeile gemausert. Die ca. 1 km lange Promenade, im Volksmund People's Place genannt, bietet Essensstände, Unterhaltung, etwas Kultur, aber auch Ruhe und Entspannung. Sie passieren den Square Tower, ein ehemaliges Gefängnis, das renovierte Gebäude der Sarawak Steamship Company, eine Freilichtbühne, moderne Skulpturen und Restaurants. Merken
  • Borneo Hotel Angenehmes Mittelklassehotel, das dank seiner Ausstattung mit Doppelfenstern ruhige Nächte bietet; zudem gehören ein Restaurant, eine Bäckerei und ein Nachtclub dazu. 65 Zi. | Tabuan Road 30 C-H | Tel. 082/244122 | Fax 254848 | € Merken
  • Fata Die Zimmer nach hinten sind ruhig, mit Blick ins Grüne und preiswert. Mit Bad, Klimaanlage und TV, Restaurant. 35 Zi. | Mcdougall Road | Tel. 082/248111 | Fax 248987 | €€ Merken
  • Holiday Inn Das älteste internationale Hotel Kuchings steht am Fluss. Toller Ausblick, Luxuskomfort. 305 Zi. | Jalan Tuanku Abdul Rahman | Tel. 082/423111 | Fax 426169 | www.ichotelsgroup.com | €€€ Merken
  • Bako National Park Obwohl nur 37 km von Kuching entfernt und 27 km² klein, ist die Nordspitze der Mara Tebas-Halbinsel ein bezauberndes Naturschutzgebiet. Erodierte Sandsteinfelsen, steile, vom Eisengehalt verfärbte Kliffe, Mangrovenwälder und Sandstrände zieren die pittoreske Küste; im Landesinnern erheben sich mit Regenwald bewachsene Hügel. Mit etwas Glück lassen sich Nasenaffen beobachten; um das Parkzentrum herum sind Wildschweine, Eichhörnchen und Makakenaffen zu sehen. Vorsicht, die Affen sind geübte Diebe! Markierte Pfade (1-6 Std.) führen durch den Park, sodass man keinen Führer braucht. Merken
  • Cultural Village Das Kulturdorf (tgl. 9-17.15 Uhr | Eintritt RM 60 | www.scv.com.my) ist ein lebendiges Museum. Holzstege führen zu sieben typischen Häusern der Bidayuh, Iban, Penan, Orang Ulu, Melanau, Malaien und chinesischer Bauern. Nach einer Stärkung im Restaurant lohnt sich die Folkloreshow im klimatisierten Saal (tgl. 11.30 und 16 Uhr). Das Dorf liegt 35 km von Kuching entfernt in Santubong. Sie können es per Shuttle ab dem Holiday Inn in Kuching (tgl. 9 und 12.30 Uhr, zurück 13.45 und 17.30 Uhr | RM 10 pro Strecke) erreichen, aber auch per Taxi oder mit einer Agentur. Merken
  • Longhouse River Safari Lokale Reiseagenturen organisieren Ausflüge zu den Langhäusern der Iban. Dazu geht es in den Batang Ai National Park: zunächst mit dem Bus (ca. 4-5 Stunden) nach Lubok Antu und von dort mit dem Boot weitere 2-3 Stunden zum Bestimmungsort. Der Nationalpark liegt nicht weit von der indonesischen Grenze entfernt. Seine Flora und Fauna gehören zu den reichhaltigsten des tropischen Regenwaldes. Hier leben noch kleine Gruppen von Orang Utans und Nashornvögel. Merken
  • Semenggoh Orang-Utan Sanctuary Von Kuching aus erreichen Sie nach etwa 45 Min. Fahrt das Auswilderungszentrum, in dem Orang-Utan-Weibchen Affenkindern, die zu Waisen wurden, das Leben in der Wildnis beibringen. Ihre erste Anlaufstation ist das Forestry Department Research Centre in Semengoh, wo Sie RM 3 bezahlen müssen, um zur 1975 eröffneten Station zu kommen. Dort können Sie die Tiere aus der Nähe beobachten. | Tgl. 8-12.45 u. 14-16.15 Uhr, Fütterungszeiten 8.30-9 u. 15-15.15 Uhr Merken
  • Bars und ein Jazz Festival Miris älteste Bar, der Labuan Pub, ist noch immer populär (Jalan Sim Cheng Kay). Chaplin's ist ein klassischer Pub mit freundlichem Personal (Jalan Miri Pujut | Pelita Commercial Centre). Weitere beliebte Lokale um das Pelita sind Other Office und Cherry Berry's (mit Livemusik). Neben dem Rihga Royal Hotel gibt sich das Rigs trendig und ist besonders an den Wochenenden voll. Die Flags Bar im Hotel bietet täglich eine Happy Hour mit günstigen Cocktails zwischen 17 und 21 Uhr. Merken
  • Visitors Information Centre Jalan Melayu | Lot 452 | Tel. 085/434181 | am südlichen Ende des Stadtzentrums Merken
  • Kunsthandwerk und mehr Im Heritage Centre (Jalan Merbau | Tel. 085/410280) verkaufen die verschiedenen ethnischen Gruppen ihre Handarbeiten. Gelegentlich finden auch Tanzvorführungen statt. Merken
  • Spezialitäten Mee kolok ist eine Nudelspezialität, die Sie probieren sollten und die in jedem chinesischen Restaurant oder coffee shop angeboten wird. Merken
  • Apollo Seafood Das beliebte Fischrestaurant liegt direkt im Zentrum. Sie wählen Fische und Krabben aus und lassen sie gegrillt oder gedünstet zubereiten. | Tgl. 17.30-23 Uhr | Jalan Yu Seng Selatan 4 | €€ Merken
  • Restaurant Aseanika & Catering Bietet excellente roti (Brotfladen) und vorrangig indonesische Küche. | Jalan Oleander | € Merken
  • Tamu Muhibbah Haben sie den Pasar Minggu in Kuching verpasst, dann ist der große, überdachte Markt am Stadtrand ein Trostpflaster. Im hinteren Teil der Halle bieten Menschen der verschiedenen ethnischen Gruppen aus den Dörfern der Umgebung ihre Spezialitäten aus dem Urwald feil - unter anderem Sago-Würmer und Flusskrebse. | Tgl. 8-18 Uhr | Jalan Puchong Merken
  • Park Hotel In vortrefflicher Lage gleich neben dem Visitors Centre und dem Busbahnhof ist dieses große Hotel der Mittelklasse die perfekte Basis. Die 150 Zimmer sind geräumig, komfortabel und voll ausgestattet. | Jalan Raja | Tel. 085/414555 | Fax 410003 | € Merken
  • Rihga Royal Das 2 km südlich vom Zentrum gelegene Righa bietet großzügige Zimmer, vorwiegend mit Blick aufs Meer, eine gepflegte Gartenanlage mit großem Pool und Fünf-Sterne-Infrastruktur. 225 Zi. | Jalan Temenggong Datuk Oyong Lawal | Tel. 085/421121 | Fax 421099 | www.rihgamiri.com | €€€ Merken
  • Bareo Hochland Auf dem weitgehend unerschlossenen Hochland, das sich im Nordosten Sarawaks auf rund 1200 m Höhe bis zur indonesischen Grenze ausdehnt, ist noch wenig vom Tourismus zu spüren. Die Anreise mit kleinen Propellermaschinen von Miri (tgl. | RM 70 einfach) muss aber mindestens eine Woche im Voraus gebucht werden! Merken
  • Gunung Mulu National Park Im 529 km² großen Mulu-Nationalpark (www.mulupark.com), 120 km östlich von Miri, sind die Kalksteinmassive Gunung Api (1750 m) und Gunung Benarat (1585 m) durchlöchert wie ein Schweizer Käse. Bis heute wurden 26 Haupthöhlen und diverse Nebensysteme entdeckt - unter anderen die Sarawak Chamber, die größte natürliche Höhlenkammer der Welt (600 m lang, 450 m weit und 100 m hoch). Seit 1985 sind vier Schauhöhlen für Touristen zugänglich. Die einzig praktische Anreise ist mit Kleinflugzeugen der Malaysia Airlines von Miri aus (dreimal tgl. | RM 69 einfach). Frühzeitig buchen, da die Maschinen meist voll sind! Merken
  • Labuan Die Zentralregierung in Kuala Lumpur baut die kleine Insel vor Brunei als internationales Offshore-Zentrum und als Sitz der Öl- und Gasfördergesellschaften auf. An den Wochenenden stürzen sich Vergnügungslustige aus Brunei und von den Förderplattformen vor der Küste hier ins Nachtleben der steuerfreien Zone. Merken
  • Lambir Hills National Park Die bewaldeten Sandsteinhügel südlich von Miri sind an Wochenenden ein beliebtes Ausflugsziel. Es gibt keine spektakulären Naturmonumente aber, dafür eignet sich das Naturschutzgebiet hervorragend für leichte Wanderungen im Regenwald. Das Parkzentrum (tgl. 8-17 Uhr | Tel. 085/491030 | Eintritt RM 10) liegt 32 km von Miri entfernt und verfügt über eine Kantine, ein Informationszentrum und ein paar einfache Unterkünfte (€). In Miri buchen! Die meisten Besucher schlendern nur bis zu den 15 Min. entfernten Latak-Wasserfällen, wo man im natürlichen Pool schwimmen kann. Weiter führt der Pfad zu einem 40 m hohen Aussichtsturm und dann in 3,5 Stunden steil bergan auf den 465 m hohen Bukit Lambar. Es gibt zahlreiche Alternativrouten, etwa die weniger anstrengenden Wanderungen zum Nibong-Wasserfall (2 Stunden) oder zum Pantu-Wasserfall (1,5 Stunden). Karten erhält man beim Parkzentrum. Nehmen Sie Trinkwasser mit! Die Lokalbusse von Miri in Richtung Bintulu und Batu Niah stoppen nahe beim Parkeingang. Merken
  • Niah Caves National Park Die Sensation war perfekt, als Archäologen 1958 einen rund 37000 Jahre alten Schädel in den Niah-Höhlen fanden. Bis dahin war angenommen worden, die südostasiatische Bevölkerung sei viel jünger. Auch Töpfe, Steinwerkzeug, Gräber und 1000 Jahre alte Wandmalereien haben die Höhlenbewohner hinterlassen. Merken
  • Nachtleben Für Nachtschwärmer ist die Gegend um die Jalan Telawi im Stadtteil Bangsar (www.onebangsar.com) wegen ihrer Diskos und guten Restaurants interessant. Das Gleiche gilt für einen Teil von Sri Hartamas, nur dass die Preise hier im Durchschnitt etwas niedriger sind und die Atmosphäre insgesamt etwas ruhiger ist (www.srihartamas.com). Die Heritage Row in der Jalan Doraisamy ist der jüngste Nightspot für Partygänger. Hier wurden alte chinesische shop houses einmal nicht abgerissen, sondern einer neuen Nutzung zugeführt: Jetzt gibt es hier eine Reihe hervorragender Restaurants, Bars und Clubs mit Live-Acts (www.asianheritagerow.com). Merken
  • Alexis Bistro In diesem Jazzclub versammeln sich alle, die gute Live-Acts zu schätzen wissen. | Great Eastern Mall | 303 Jalan Ampang | Tel. 03/42602288 Merken
  • Bars und Diskotheken Eine der größten Diskos, die immer gut besucht ist, ist der Zouk Club (113 Jalan Ampang | www.zoukclub.com.my), nach wie vor beliebt ist auch das Hard Rock Cafe (Ground Floor, Wisma Concorde | Jalan Sultan Ismail | www.harrock.com.my). Im Telawi Street Bistro (1-3, Jalan Telawi | Bangsar Baru | www.telawi.com.my) ist nicht nur die Küche gut, hier lässt sich auch prima tanzen. In der Reggae Bar (158 Jalan Tun HS Lee | neben der Petaling Street) treffen sich die Backpacker bei Rock und Reggae. Im Luna Bar & Restaurant (Menara PanGlobal | Jalan Punchak | Tel. 03/23327777 | www.pacific-regency.com) im 34. Stock der Pacific Regency Hotel Suites genießen Sie bei italienischer und internationaler Küche die fantastische Aussicht über Kuala Lumpur - allerdings sollten Sie auf jeden Fall vorher entsprechende Plätze reservieren. Ebenfalls ein perfekter Hang-out mit tollem Blick über die Stadt ist die Sky Bar (Tel. 03/23329888 | www.shangri-la.com) im 33. Stock des Traders Hotel. Merken
  • No Black Tie Jazz Club Treffpunkt der Jazzszene, mit Restaurant. | 17 Jalan Mesui | Tel. 03/21423737 Merken
  • Petronas Konzerthalle/Dewan Filharmonik Petronas Die Konzerthalle liegt direkt unter den Twin Towers. Hier finden klassische und Jazzkonzerte mit internationaler Starbesetzung statt. | www.malaysianphilharmonic.com Merken
  • Sutra Dance Theatre Erstklassigen klassichen indischen Tanz erleben Sie hier in der traumhaften Atmosphäre eines Amphitheaters, dazu gibt es Ausstellungen. Veranstaltungskalender beachten. | 12 Persiaran Titiwangsa 3 | Tel. 03/40211092 | www.sutradancetheatre.com Merken
  • Tango Argentino Kuala Lumpur tanzt Tango - und zwar immer mittwochs ab 20.30 Uhr im Little Havanna Club (2 & 4 Lorong Sahabat | www.mylittlehavanakl.com) und sonntags ab 20.30 Uhr im französischen Restaurant Frangipani (25 Cangkat Bukit Bintang | Tel. 03/21443001 | www.frangipani.com.my). | Infos unter Tel. 01/23151008 | www.tangomalaysia.com Merken
  • Tourism malaysia Im Stresen Sentral (Hauptbahnhof, Ankunftshalle) | Tel. 03/27738888 Merken
  • Matic/Malaysian Tourist Information Complex 109 Jalan Ampang | Tel. 03/92354800 | www.mtc.gov.my Merken
  • Shopping in Kuala Lumpur Geschäfte und moderne Einkaufszentren konzentrieren sich an der Jalan Tuanku Abdul Rahman, der parallel verlaufenden Jalan Masijd India und im Goldenen Dreieck an der Jalan Bukit Bintang, Jalan Sultan Ismail und Jalan Ampang. In Chinatown, an den Geschäftsstraßen Jalan Petaling und Jalan Hang Lekir ist jeden Abend Kleider- und Warenmarkt (17-22 Uhr). Im malaiischen Stadtteil Kampung Bahru ist der Pasar Minggu ein Erlebnis (Sa 18-23 Uhr | Jalan Raja Muda). Die Jalan Kia Peng ist eine trendig noble Wohngegend mit Galerien, Boutiquen, Restaurants und Nachtclubs. Merken
  • Chow Kit Market Nördlich der Jalan Tunku Abdul Rahman: In Kuala Lumpurs größtem Indoor-Markt finden sich viele empfehlenswerte foodstalls. Merken
  • Coliseum Cafe & Hotel Ein Restaurant aus der Kolonialzeit in der Nähe des Merdeka Square und der Masjid India, heute noch bekannt für sein sizzling steak. | 98-100 Jalan Tuanku Abdul Rahman | Tel. 03/26926270 | €€ Merken
  • Tamarind Springs Exquisites Ambiente, indochinesische Küche. | Jalan 1 Taman Tun Abdul Razak | Tel. 03/42569300 | €€ Merken
  • Cungdinh Vietnamesisches Restaurant. | 63D-G, One Bangsar | Jalan Ara | Bangsar Baru | Tel. 03/22835088 | www.cungdinh.com | €-€€ Merken
  • Basil Leaf Restaurant Sehr schönes Ambiente, gute lokale Küche. | Mo-Sa 12-14.30 u. 18.30-24 | 35 Jalan Damai | Tel. 03/21661689 | www.basilleafrestaurants.com | € Merken
  • Golf und mehr Es gibt zahlreiche Golfplätze in und um Kuala Lumpur, etwa Saujana Golf and Country Club (Tel. 03/78461466 | http://saujana.com.my) in Kelana Jaya oder The Royal Selangor Golf Club (Tel. 03/92063333 | www.rsgc.com.my). Auf dem Formel-1-Circuit in Sepang gibt es eine 1247 m lange Strecke für Go-Carting (Sepang International Kart Circuit | Tel. 03/85262091 | RM 35 für 10 Minuten | http://malaysiangp.com.my). Badminton können Sie in zahlreichen Courts spielen (Badminton Association of Malaysia | www.bam.org.my). Merken
  • Central Market/Pasar Seni Am Klang River gelegen, wurde der Markt 1936 als Wet Market gebaut und kürzlich restauriert. Er bietet neben Souvenirs Kunsthandwerk aus allen Landesteilen und hat Auszeichnungen für sein architektonisches Design erhalten. Einige sehr empfehlenswerte Restaurants z.B. Precious Old China (Tel. 03/20725915 | €) oder Ginger Restaurant (Tel. 03/22737371 | €) und foodstalls. Auf einer Open-Air Bühne vor der Halle gibt es regelmäßig Kulturveranstaltungen. | Jalan Hang Tuah Kasturi | LRT-Station Pasar Seni Merken
  • Chinatown Obgleich funktionale Gebäude viele der alten Häuser ersetzt haben, gibt es noch einige Kleinode zu entdecken. Etwas versteckt liegt der Sze Yeh Temple (Lebuh Pudu), um 1860 dem Schutzpatron der Pioniere gestiftet. Beim Sri Mahamariamman Temple (1873) beginnt am Thaipusamfest der Pilgerzug zu den Batu Caves. In der Jalan Petaling setzt abends geschäftiges Treiben auf dem China Market ein. Merken
  • Historisches Zentrum Ganz in der Nähe des 1911 im maurischen Stil gebauten ehemaligen Hauptbahnhofs an der Jalan Sultan Hishamuddin befindet sich die Staatsmoschee (Masjid Negara) mit ihrem 75 m hohen Minarett. An der Jalan Raja steht das im maurischen Stil erbaute Sultan Abdul Samad Building, der frühere Sitz der Kolonialregierung. Am Wochenende wird das Gebäude von unzähligen Lichtern eingerahmt - eine Atmosphäre wie aus Tausendundeiner Nacht. Merken
  • Islamic Arts Museum Hinter der Natinalmoschee gelegen, bietet das schöne Museum imposante islamische Architektur, eine sehr interessante Dauerausstellung zur islamischen Kultur und im Erdgeschoss Sonderausstellungen. | Tgl. 10-18 Uhr | Jalan Lembah Perdana | Eintritt RM 12 | www.iamm.org.my Merken
  • Kuala Lumpur Tower Der Fernsehturm, kurz KL-Tower genannt, ist 421 m hoch. Der Blick von der Aussichtsterrasse (276 m | Eintritt RM 20) über die Stadt ist bereits beeindruckend, noch schöner ist die Aussicht abends aus dem Drehrestaurant Seri Angkasa (Reservierung obligatorisch: Tel. 03/21451833 | €€). Der Turm liegt im Bukit Nanas Forest Reserve, einem der ältesten Waldreservate im Land. | Tgl. 9-22 Uhr | www.menarakl.com.my Merken
  • Lake Gardens/Taman Tasik Perdana Am Rand des größten und ältesten Stadtparks entlang der Jalan Palimen liegen das National Monument, der Orchid Garden mit über 800 verschiedenen Orchideenarten (Eintritt werktags frei), das 2 ha große Wildgehege Deer Park (Eintritt frei), der Hibiscus Garden (Eintritt werktags frei), der Butterfly Park mit seinen über 6000 Schmetterlingen (Eintritt RM 5), der Bird Park (Eintritt RM 3) und die National Planetarium & Space Agency (Jalan Perdana | Tel. 03/22735484 | www.angkasa.gov.my/planetarium). Merken
  • National Art Gallery In der Ausstellung sind über 2500 Kunstobjekte einheimischer und internationaler Künstler zu bewundern. Neben Wettbewerben werden Seminare und Workshops angeboten. | Tgl. 10-18 Uhr | Eintritt frei | Jalan Temerloh 2 Merken
  • National Museum/Muzium Negara Das Museum bietet eine schöne Sammlung zur malaysischen Geschichte und zur Kultur, Fauna und Flora des Landes. | Tgl. 9-18 Uhr | Eintritt RM 2 | Jalan Damansara | www.museum.gov.my Merken
  • National Science Centre/Pusat Sains Negara Viele Lehr- und Lernangebote zum Verständnis moderner Wissenschaften und Technologie. Laufende Ausstellungen. | Sa-Do 9-17 Uhr | Jalan Persiaran Bukit Kiara | Eintritt RM 6 | www.psn.gov.my Merken
  • Petronas Twin Towers Bis Oktober 2003 die höchsten Gebäude der Welt. Gute Aussicht von der Skybridge im 41. Stock. Pro Tag werden nur 1300 Tickets vergeben, beim Kauf müssen Sie anstehen. | Di-So ab 8.30 Uhr | www.petronastwintowers.com.my Merken
  • Carcosa Seri Negara Das 5-Sterne-Deluxe Boutiquehotel mit persönlichen Butlern und traditionellem 5-Uhr-Tee war während der Kolonialzeit Residenz der britischen Gouverneure. 13 Suiten | Taman Tasik Perdana | Persiaran Mahameru (westlich der Lake Gardens) | Tel. 03/22950888 | Fax 22827888 | www.ghmhotels.com | €€€ Merken
  • Hotel Malaya Gutes Mittelklassehotel, in unmittelbarer Nachbarschaft der Petaling Street und von Chinatown gelegen. 238 Zi. | Jalan Hang Lekir | Tel. 03/20727722 | Fax 03/20700980 | www.hotelmalaya.com.my | €€-€€€ Merken
  • Number Eight Guesthouse Das günstige, sehr stylische Gästehaus liegt im Bereich Bukit Bintang. Gute Restaurants und ein täglicher Nachtmarkt finden sich in der Nachbarschaft. 18 Zi. | 8-10 Tengkat Tong Shin | Tel. 03/21442050 | Fax 21444250 | www.numbereight.com.my | € Merken
  • The Royale Bintang Kuala Lumpur Luxuriöses Hotel mit Pool im 3. Stock in sehr zentraler Lage im Goldenen Dreieck. 162 Zi. | Jalan Bukit Bintang | Tel. 03/21439898 | Fax 21421807 | www.royale-bintang-hotel.com.my | €€€ Merken
  • Batu Caves Mächtige Kalksteinhöhlen etwa 12 km nördlich Kuala Lumpurs. Der Höhlenkomplex ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte für Hindus. Alljährlich treffen sich über eine Million vor und in den Höhlen zum Thaipusamfestival (Ende Jan./Anfang Feb.). Die im März 2008 neu eröffnete Cave Villa ist die jüngste Attraktion, zu der in der Outdoor Gallery eine 10,4 m lange veenai (ein klassisches indisches Instrument) gehört. Merken
  • Cameron Highlands Wie grüne Teppiche überziehen Teeplantagen die Hügellandschaft knapp 200 km nördlich von Kuala Lumpur. Am frühen Morgen sitzen Nebelschwaden in den Bergtälern und nachmittags entladen sich oft Regenwolken am Gunung Brinchang (2041 m). Das Thermometer steigt nie über 24 Grad. Die Hotels organisieren Ausflüge zu Teefabriken (nur werktags), Rosen-, Gemüse-, und Schmetterlingsgärten. Tanah Rata und das 3,5 km entfernte Brinchang sind die Hauptorte. Idyllisch liegt das einfache Bala's Holiday Chalet (25 Zi. | Lot 55 | Tanah Rata | Tel. 05/4911660 | Fax 4914500 | www.balaschalet.com | €€). Zimmer mit Balkon, auch Apartments, hat die Country Lodge (73 Zi. | Lot 47 | Brinchang | Tel. 05/4911811 | Fax 4911396 | €€). Westlich dinieren Sie im populären T-Café (Jalan Besar 4 | Tanah Rata | Tel. 019/5722883 | www.t-cafe.biz | €€). Direktbusse von der Pudu Raya Station in Kuala Lumpur brauchen 4, von Penang 5 Stunden. Merken
  • Fraser's Hill/Bukit Fraser Als der Schotte Louis James Fraser wegen Opiumhandels und des Betreibens einer Spielhölle 1916 von den Behörden gesucht wurde, verlor sich seine Spur 100 km nördlich von Kuala Lumpur. Die Berglandschaft erhielt daraufhin seinen Namen, wurde zu einer populären hillstation auf 1524 m. Das frische Klima lockt zum Wandern - so zum 5 km von der Ortschaft entfernten Jeriau-Wasserfall. Man kann golfen, und es gibt ein Sportzentrum. Im Ye Olde Smokehouse wird Nostalgie zelebriert (13 Zi. | Tel. 09/3622226 | Fax 3622035 | www.thesmokehouse.com.my | €€€). Von der Pudu Raya Station in Kuala Lumpur fahren Busse und Sammeltaxis bis Kuala Kubu Baharu; auf der Einbahnstraße weiter zum Gipfel verkehren Busse und Taxis im Stundentakt. Merken
  • Genting Highlands Ein kurioses Vergnügungszentrum, 54 km nordöstlich von Kuala Lumpur. In den Wolkenkratzern auf 1700 m Höhe sind Spielkasinos, Nachtclubs, Hotels und Restaurants untergebracht. Dazu: eine Fülle von Sportmöglichkeiten und Vergnügungsparks. Busse fahren ab Kuala Lumpur alle 30 Min. Auskunft: Tel. 03/27181118 | www.genting.com.my Merken
  • Kampung Pangsun In der Gegend um das Dorf des Temuan-Stammes - rund 45 Minuten Fahrt nordwestlich von Kuala Lumpur - finden Sie Ruhe, Natur und kristallklares Wasser. Außerdem können Sie sich aufmachen, den 1493 m hohe Gunung Nuang zu besteigen. Dafür benötigen Sie eine Erlaubnis des Wildlife Departments (www.wildlife.gov.my). Bei den Dorfbewohnern finden Sie Hilfe und einen Führer zum Berggipfel (ca. 8-9 Stunden) oder zum Lepok-Wasserfall (ca. 1,5 Std. meist bergauf). Merken
  • Kuala Gandah Elephant Orphanage Sanctuary Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen Sie das Zentrum, das sich dem Schutz und Erhalt der malaysischen Elefanten verschrieben hat. Besucher können beim Füttern und Baden der jungen Elefanten helfen. Touren organisiert u.a. Leisure Incentive & Tours Sdn Bhd (Tel. 03/20708667 | www.impressions.com.my). | Tgl. 9-18 Uhr | Jalan Damansara | Eintritt RM 2 | www.myelephants.org Merken
  • Nachtleben Die Geschichte Melakas wird von der Sound & Light Show nahe der Porta de Santiago illustriert (in englischer Sprache | tgl. 20.30-21.15 Uhr | Padang | Eintritt RM 10). Entlang der Jalan Taman Melaka Raya liegen mehrere Pubs und Karaokebars, der oberste Stock des Einkaufszentrums Mahkota Parade beherbergt eine Diskothek. Eine weitere Disko gibt es im Hotel Renaissance (Jalan Bendahara). Merken
  • Tourist Office Jalan Kota | gegenüber der Christ Church | Tel. 06/2814803 | www.melaka.gov.my Merken
  • Shopping in Melaka Malaya House (Jalan Tun Tan Cheng Lock 70 | Tel. 06/2814770) verkauft etwas teure Antiquitäten und Replikate, bietet dafür aber viel Atmosphäre. Günstige Kleidung gibt es im Ekspo Malaya nahe dem Fluss (Jalan Kee Ann). Wer Kunst und Souvenirs erstehen möchte, besucht die Shops an der Jalan Laksamana gegenüber der Christ Church. Merken
  • Nyonya-Küche Einige Spezialitäten sollten Sie auf jeden Fall probieren, wenn Sie in einem der vielen Restaurants essen: die Nyonya-Küche, insbesondere cendol, ein Dessert aus Kokosmilch und grünen Nudeln, und natürlich gula malacca (Malacca-Zucker), grüne mit Palmzucker gefüllte Kugeln. Merken
  • Glutton's Corner Bevor das Meer aufgeschüttet wurde, lag die Essmeile südlich des holländischen Viertels an der Strandpromenade. Die Open-Air-Lokale sind nach wie vor beliebt. Es duften Satay-Spießchen auf Kohlengrills, indische Currys und frische Meeresfrüchte. | Tgl. 12-22 Uhr | Jalan Merdeka | € Merken
  • Jonkers Melaka Der Innenhof der historischen Villa in Chinatown wurde zu einem reizenden Restaurant. Die Speisekarte bietet auch vegetarische Gerichte und Kuchen. | Tgl. 12-17 Uhr | 17 Jalan Hang Jebat | € Merken
  • Ole Sayang Eines von zahlreichen Restaurants im jüngsten Stadtteil - wie die anderen klimatisiert und etwas nüchtern eingerichtet. Eine Spezialität ist hier die Nyonya-Küche, die Chinesisches und Malaiisches zu einem eigenen Stil mischt. | Mi geschl. | Taman Melaka Raya 199 | Tel. 06/2831966 | € Merken
  • Golfplätze und Gokartbahn In Melakas näherer Umgebung finden sich gleich mehrere Golfplätze: Ayer Keroh Country Club, Tiara Golf & Country Club, Orna Golf Club. In Ayer Keroh gibt es seit August 2008 eine 1,6 km lange Gokartbahn, sie ist die größte in Asien. Merken
  • Touren Englisch sprechende Trishaw-Fahrer bieten Stadtbesichtigungen mit ihren Fahrradrikschas an (Preis aushandeln). An der Anlegestelle am Melaka-Fluss hinter dem Touristbüro können Sie eine 45-minütige Bootsrundfahrt buchen, die an den Fischmärkten vorbei zum Kampung Morton mit der Villa Sentosa führt. Wenn Sie die Stadt zu Fuß erkunden wollen, dann folgen Sie dem beschilderten Heritage Trail entlang den historischen Sehenswürdigkeiten. Merken
  • Baba Nyonya Heritage Museum Viele Familien chinesisch-malaiischer Herkunft brachten es in Melaka zu Reichtum. Das 1896 ausgebaute Elternhaus der Familie Chang Heng Siew ist in Chinatown öffentlich zugänglich. | Mi-Mo 10-12.30 u. 14-16.30 Uhr | Jalan Tun Tan Cheng Lock 48-50 | Eintritt RM 8 Merken
  • Chinatown Vom Dutch Square führt eine kleine Brücke ins chinesische Viertel mit den typischen shop houses. An der Jalan Tokong liegen der hinduistische Tempel Sri Poyyatha Vinayagar Moorthi von 1781 und die Kampung Kling-Moschee mit einem ungewöhnlich pagodenartigen Minarett, ebenfalls aus dem 18. Jh. (Ecke Jalan Lekiu). Merken
  • Historical Museum Die Ausstellung im Stadhuys zeigt Gegenstände der wechselnden Herren Melakas. Im zweiten Stock illustriert eine Gemälde- und Fotosammlung die reiche Stadtgeschichte. | Di-So 9-18 Uhr | Dutch Square | Eintritt RM 2 | www.virtualmuseummelaka.com Merken
  • Historisches Zentrum Im früheren Verwaltungsviertel der Holländer (1641-1795) sind sämtliche Gebäude an der Jalan Laksamana und um den Dutch Square lachs- bis rostrot gestrichen. Auf diesem Platz befindet sich das markante Stadhuys (1641-1660), das angeblich älteste holländische Gebaude im Osten. Hier sind das historische, das geografische und das Literaturmuseum Melakas untergebracht. Am Rand des Platzes steht die 1753 gebaute Christ Church. Hinter dem Stadhuys erhebt sich der St. Pauls-Hügel. Fußwege mit Aussicht aufs Meer führen hoch zur Statue des hl. Franz Xavier und den Ruinen der 1521 von den Portugiesen erbauten St.-Pauls-Kapelle. Auf der Rückseite geht es hinunter zur Porta de Santiago - einziges Überbleibsel des portugiesischen Forts A Famosa von 1512. Den Kampf um die Unabhängigkeit dokumentiert die Ausstellung im Memorial Building (Sa-Do 9-18 Uhr, Fr 15-18 Uhr | Eintritt frei). Merken
  • Muzium Budaya Nur ein paar Schritte von der Porta de Santiago wurde der 1460 abgebrannte Sultanspalast rekonstruiert. Gegenstände und Dioramen zu Kultur und Geschichte sind zu sehen. Der Garten davor ist nach islamischem Vorbild gestaltet. | Mi-Mo 9-17.30 Uhr | Jalan Kota | Eintritt RM 2 Merken
  • Samudera Maritime Museum Am Melaka-Fluss, südlich des Dutch Square, kann man an Bord des nachgebauten portugiesischen Segelschiffes „Flora de la Mar“ steigen. Die Eintrittskarte ist auch für das Marinemuseum auf der gegenüberliegenden Straßenseite gültig. | Mi-Mo 9-18 Uhr | Jalan Laksamana | Eintritt RM 2 Merken
  • Villa Sentosa Hajjah Embok Mah, die Dame des wegen seiner Architektur und der antiken Einrichtung interessanten Hauses, zeigt Besuchern ihr seit Generationen in Familienbesitz befindliches Heim. | Sa-Do 9-13 u. 14-17 Uhr, Fr 14.45-17 Uhr | Kampung Morten | Tel. 06/2823988 | www.travel.to/villasentosa Merken
  • Bentona Hotel Einfaches Hotel in der Nähe der Altstadt. | 174 Jalan Laksamana Cheng Ho | Tel. 06/2843333 | € Merken
  • Hotel Equatorial Melaka Von diesem 5-Sterne-Hotel aus haben Sie kurze Wege zu den Sehenswürdigkeiten. 496 Zi. | Bandar Hilir | Tel. 06/2828333 | Fax 2829333 | www.equatorial.com/mel | €€€ Merken
  • Hotel Puri Die wundervoll restaurierte, ehemalige Familienresidenz bietet ihren Gästen jeglichen Zimmerkomfort. Mehrere Suiten, Restaurant und Café. 48 Zi., 2 Suiten | Jalan Tun Tan Cheng Lock 118 | Tel. 06/2825588 | Fax 2815588 | www.hotelpuri.com | €€ Merken
  • Seri Tanjung Tours & Homestay Auch in Melaka möglich und eine schöne Alternative zum Hotel: der Gastfamilienaufenthalt. | 4926 Tingkat 1 Bangunan Mara | Jalan Besar, Masjid Tanah | Reservierungen unter Tel. 06/3845853, Tel. 06/3852330 | Fax 3852330 | www.seritanjungtours-homestay.com.my Merken
  • Ayer Keroh Recreational Zone Mini-Malaysia zeigt in Originalgröße je ein traditionelles Haus aus den 13 Bundesstaaten sowie altes Kunsthandwerk und Folklore; angeschlossen ist das ASEAN Cultural Village mit typischen Häusern aus den Ländern Singapur, Brunei, Indonesien, Philippinen und Thailand (Eintritt für beide RM 4). Merken
  • Desa Paku House & Garden Ein kleines Paradies auf einer ehemaligen Kautschukplantage: Mushlim Musa, der Besitzer, züchtet alle Arten von Helikonien, Zierpflanzen mit exotischen Blüten. Sie können den parkartigen Garten genießen, in einem Chalet oder im Haupthaus übernachten (€€€) oder sich die Bauweise eines Malaienhauses zeigen lassen. Außerdem gibt es gute lokale Küche (€€-€€€). | Lot 317 | Kampung Paku Kelemak | Alor Gajah | Tel. 06/5562639 Merken
  • Bars Außerhalb der großen Resorts spielt sich das Nachtleben in einer der vielen Bars z.B. am Cenang Beach ab. Ein besonderer Trip ist die Fahrt zum Andaman Hotel im Norden: Spazieren Sie von dort zum Datai Hotel und genießen Sie einen Sundowner. Auf halbem Weg zurück bietet sich ein Dinner im Gulai House (Tel. 04/9592500) an, einem vom Dschungel umgebenen Malay-Style-Haus. Merken
  • Tourist Information Center Langkawi Jalan Persiaran Putra | Kuah | Tel. 04/9667789 Merken
  • Atma Alam Batik Art Village In diesem Dorf kőnnen Sie die Herstellung von Batikstoffen anschauen und eigene Entwürfe vorschlagen. | Tgl. 9-18 Uhr | Padang Matsirat Merken
  • Duty-Free-Läden Auf Langkawi können Sie in den diversen Duty-Free-Läden, z.B. neben der Underwater World, zollfrei einkaufen. Vor allem alkoholische Getränke sind relativ billig. Merken
  • Langkawi Crystaal Schauen Sie den Glasbläsern bei der Arbeit zu. | Tgl. 10-17 Uhr | Jalan Kisap | ca. 5 km nőrdlich von Kuah Merken
  • Nachtmärkte Einer der besten der zahlreichen Nachtmärkte findet sonntagabends zwischen 17 und 20 Uhr in Padang Matsirat statt. Wenigstens einmal sollten Sie sich auf einem der Märkte ein Abendessen gönnen! Merken
  • Oriental Village Nördlich vom Strand Pantai Kok verkaufen die Läden und Boutiquen in dem neuen Einkaufskomplex Designermode und Handarbeiten. Ein in etwa gleiches Warenangebot gibt es im Craft Cultural Complex in Teluk Yu an der Nordküste. Merken
  • Restaurants Gegenüber der neuen Marina im Telaga Harbour, etwa 30 Minuten in westlicher Richtung von Kuah, gibt es eine Reihe neuer Restaurants direkt am Wasser. | www.telagaharbour.com Merken
  • Bon Ton Restaurant and Resort Zwischen Kokospalmen errichtet, bietet das Restaurant nicht nur beste lokale und internationale Küche, sondern auch einen faszinierenden Blick über die Reisfelder (nicht nur) bei Sonnenuntergang. | Pantai Cenang | Tel. 04/9556787 | www.bontonresort.com | €€ Merken
  • Orkid Ria Seafood Reiche Auswahl an Meeresfrüchten. | Lot 1225 | Pantai Cenang | Tel. 04/9554128 | €€ Merken
  • Tulsi Garden Ausgezeichnete indische Küche. | Nr. 6 Lot 2863 | Jalan Teluk Baru | Pantai Tengah | Tel. 04/9553011 | € Merken
  • Casa Del Mar Edles Restaurant des gleichnamigen Resorts. Internationale Küche. | Mukim Kedawang | Pantai Cenang | Tel. 04/9552388 | www.casadelmar-langkawi.com | €€ Merken
  • Freizeitangebote An den Hauptstränden und in Kuah können Sie Fahrräder, Motorräder und Jeeps mieten (z.B. Larsco Berhad | Tel. 04/9663521). Insel-, Dschungel-, Trekking- und Mangroventouren organisiert Jungle Walla Tours (Tel. 012/4870600 | www.junglewalla.com). Mit Stardust Yacht Cruise (ab RM 320/Tag | Tel. 012/4050649 | www.langkawi-sailing.com) kreuzen Sie mit einem Segelschiff durch die Inselwelt Langkawis. Merken
  • Gunung Raya Die Aussicht von der Spitze des von Regenwald bewachsenen Bergs (881 m) im Zentrum der Insel bis Thailand ist spektakulär. Merken
  • Kuah Langkawis Hauptort hat nicht viel zu bieten: einige moderne Geschäfte, den wegen Renovierung geschlossenen Themenpark Lagenda Langkawi Dalam Taman mit folkloristischen Skulpturen. Sehenswert ist nahe dem Ortszentrum die Al Hana-Moschee. Merken
  • Langkawi Cable Car Vom Oriental Village aus im Norwesten der Insel können Sie hoch hinaus, und zwar mit dem Cable Car auf den zweithöchsten Berg der Insel, den Mat Cincang (708 m). | Tgl. 10-19 Uhr | RM 25 | www.langkawi-cable-car.com Merken
  • Ibrahim Hussein Museum In der Nähe der Küste und umgeben von tropischem Regenwald zeigt das sehenswerte Museum Bilder eines der bekanntesten Künstler des Landes. | Tgl. 9-18 Uhr | Pasir Tengkorak | Eintritt RM 12 | www.ihmcf.org Merken
  • Perdana Gallery Die Galerie beherbergt einen Großteil der Geschenke und Auszeichnungen, die der 2003 zurückgetretene Premierminister Mahathir Mohamed im Verlauf seiner 22jährigen Regierungszeit erhalten hat. | Di-Sa 10-17 Uhr | Kilim | Eintritt RM 3 Merken
  • Telaga Tujuh Ein sehenswerter Wasserfall, der auch zum Baden einlädt. Das Wasser fließt über mehrere Stufen 91 m tief hinab, und man kann über sie hinunterrutschen. Vom Pantai Kok aus ist der Wasserfall über einen 3 km langen Wanderweg zu erreichen. Merken
  • Underwater World Ein riesiges Aquarium, gefüllt mit 80000 l Meerwasser, umschließt einen 15 m langen Tunnel, durch den die Besucher im Trockenen in die faszinierende Welt des Meeres spazieren. Dabei begegnen sie großen Meeresbewohnern wie Hai und Rochen. | Tgl. 10-18 Uhr | Pantai Cenang | Eintritt RM 38 | www.underwaterworldlangkawi.com.my Merken
  • Berjaya Langkawi Beach Resort Die schönen Bungalows am Meer stehen in einer idyllischen, abgelegenen Bucht. 350 Zi. | Teluk Burau | Tel. 04/9591888 | Fax 9591886 | www.berjayaresorts.com | €€€ Merken
  • Pelangi Beach Resort Luxusresort im malaiischen Baustil mit 331 komfortablen Zimmern, Restaurant, Wassersportmöglichkeiten, Boutiquen. | Jalan Pantai Cenang | Tel. 04/9528888 | Fax 9528899 | www.pelangibeachresort.com | €€€ Merken
  • Sunset Beach Resort Geschmackvoll eingerichtete malaysische Chalets inmitten eines tropischen Gartens. | Pantai Tengah | Tel./Fax 04/9551751 | www.sunsetbeachresort.com.my | €€ Merken
  • Gua Kelam und Padang Besar Auf dem Festland, etwa 30 km nördlich von Kangsar, der Hauptstadt von Perlis, befinden sich die Höhlen von Gua Kelam (Infos: Perlis Forestry Office Tel. 04/9384466). Padang Besar an der Grenze zu Thailand ist ein Paradies für Schnäppchenjäger. Auf dem Markt und in den Geschäften bieten sowohl Thais als auch Malaysier ihre Waren an. Merken
  • Diskos Die regierende PAS-Partei hat seit einiger Zeit Diskos wieder zugelassen, allerdings mit der Auflage, dass kein Alkohol ausgeschenkt und keine Körperteile entblößt werden. Außerdem sollen Männer und Frauen getrennt tanzen. Ob das Angebot angenommen wird, ist fraglich. Sonst hat die Stadt außer Restaurants und foodstalls abends nicht viel zu bieten. Merken
  • Tourist Information Centre Jalan Sultan Ibrahim | Tel. 09/7485534 | Fax 7486652 Merken
  • Märkte und Basare Der wohl am meisten fotografierte Markt ist der Pasar Besar Siti Khadijah (New Central Market) - ein Rausch der Farben und ein Muss! Der Markt erstreckt sich über vier Stockwerke und bietet Kunsthandwerk, Gemüse, Obst, Drachen und Figuren fürs Schattenspiel, dazu foodstalls (tgl. 8-18 Uhr | Jalan Parit Dalam). Ganz in der Nähe liegt der Buluh Kubu Basar (tgl. 10-17 Uhr | Jalan Buluh Kubu), ein Paradies für Schnäppchenjäger. Hier finden Sie Kusthandwerk und vor allem Batik. Das größte Einkaufszentrum der Stadt ist die KB Mall (tgl. 10-22.30 Uhr | Jalan Hamzah). Merken
  • Medan Selera Kebun Sultan Food Court Die blitzsauberen Essstände bieten vor allem chinesische, thailändische und indische Gerichte zu niedrigen Preisen. Hier gibt es auch Bier. | Jalan Kebun Sultan | € Merken
  • Padang Merdeka Garong Der ausgedehnte Essmarkt beim Hamzah Busbahnhof nahe dem Hotel Perdana mit seiner Fülle an Köstlichkeiten wird am Abend so richtig lebendig. | Jalan Mahmud | € Merken
  • Meena Curry House Indische Küche, serviert auf Bananenblättern. | Jalan Gajah Mati | € Merken
  • Paläste und Museen Die Istana Balai Besar, ehemals der Hauptpalast des Sultans, wird heute nur noch für offizielle Staatsempfänge genutzt. Die benachbarte Istana Jahar von 1887 ist wegen der Holzarbeiten eine Sehenswürdigkeit. Das Innere wurde zum Museum für Königliche Tradition und Kultur umfunktioniert. | Sa-Do 8.30-16.45 Uhr | Jalan Hilir Kota | Eintritt RM 3 Merken
  • Unterkünfte bei malaiischen Gastfamilien Ein besonderes Erlebnis ist die Übernachtung bei malaiischen Gastfamilien. Erkundigen Sie sich bei der Tourist Information (s. Auskunft). Merken
  • Pasir Belanda In einem Dorf am Fluss gelegen. Unterkunft in im Malai-Stil gebauten Holzhäusern. 6 Chalets | Jalan PCB | Kampung Banggol | Tel. 09/7477046 | www.pasirbelanda.com | €€ Merken
  • Perdana Resort Am PCB-Strand (die Abkürzung steht für „Strand der leidenschaftlichen Liebe“ - ein sittenwidriger Name, der offiziell durch „Mondscheinstrand“ ersetzt wurde). Komfortable Zimmer, viele mit Seeblick. 117 Zi. | Jalan Kuala Pa'amat | Pantai Cahaya Bulan | Tel. 09/7744000 | Fax 7744980 | www.perdanaresort.com.my | €€ Merken
  • Menora Guest House Backpacker-Treff. Dachgarten mit Flussblick, Zimmer z.T. mit Klimaanlage. 16 Zi. u. Schlafsaal | 3338D Jalan Sultanah Zainab | Tel. 09/7481669 | € Merken
  • Batik-Fabrik In den vielen Batik-Fabriken können Sie bei der Herstellung der Stoffe zuschauen, z.B. Razali Batik | Mohamas Razali Arsat | Lot 147 Jalan Hilir | Kampung Pintu Geng Merken
  • Masjid Kampung Laut Eine der ältesten Moscheen im Land liegt in Nilam Puri (10 km südlich). Nicht-Muslime dürfen sie leider nicht betreten, ein Besuch lohnt sich aber dennoch: Die Moschee ist ganz aus Holz und ohne einen einzigen Nagel gebaut. Merken
  • Pulau Perhentian Eine Südsee-Trauminsel mit schönen Sandstränden und türkisblauem Wasser, ideal zum Schnorcheln und Tauchen, perfekt für Reisende mit Kindern. Auf der kleinen Perhentian-Insel (Perhentian Kecil) liegt ein Fischerdorf, preiswerte Unterkünfte, in denen viele Backpacker übernachten, sind etwa Matahari Chalet (35 Zi. | Tel. 09/6911740 | €) oder Impiani Resort (Tel. 09/6911855 | www.impiani.com | €-€€). Merken
  • Sabak Beach Das Fischerdorf etwa 14 km außerhalb sollten Sie unbedingt besuchen. Besonders spannend ist es, die vom Fang zurückkehrenden Boote und den Handel, der sich anschließend an Land vollzieht, zu beobachten. Merken
  • Wats In der Gegend um Tumpat auf der anderen Seite des Kelantan Flusses und nah an der thailändischen Grenze leben mitten im malaiischen Kernland seit Generationen Thais. Hier gibt es rund 60 buddhistische Tempel. Den größten stehenden Buddha Südostasiens beherbergt seit August 2008 das Wat Phothikyan in Kampung Balai. Im Wat Phothivihan in Kampung Beruk begegnen Sie einem der größten liegenden Buddhas Südostasiens. Die Anfahrt mit dem Bus ist sehr schwierig, daher empfielht sich eine Rundfahrt mit dem Taxi (RM 30-50). Merken

Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen von über 500 Anbietern vergleichen und buchen

Fügen Sie Ihren Lieblingsort hinzu! Location hinzufuegen

Legen Sie Ihren Lieblingsort in Malaysia als Location an - egal ob Kneipe, Boutique, Aussichtspunkt, Park oder Denkmal.

Location anlegen

» Tutorial: So einfach können Sie Locations anlegen.

Fragen & Antworten zu Malaysia
Reiseoldie
Ist der Taman Negara eine Reise wert? gefragt von Reiseoldie, 14.07.2014

Der Taman Negara Nationalpark soll sehr schön sein. Wie komme ich von Kuala Lumpur aus dort hin? Wieviele Tage sollte ich dafür einplanen ... [1 Antwort]

Reiseoldie
Von Hanoi nach Singapur gefragt von Reiseoldie, 14.07.2014

Ich möchte gerne eine Tour von Hanoi nach Saigon machen. Weiter soll es durch Kambodscha und Thaland und Malaysia nach Singapur gehen. Die ... [1 Antwort]

Reiseoldie
Vom KLIA nach Kuala Lumpur gefragt von Reiseoldie, 13.07.2014

Wie kommt man am schnellsten und besten vom KLIA1 oder KLIA2 ins Zentrum von Kuala Lumpur. [1 Antwort]

Fragen zu Malaysia:
» Alle Fragen zu Malaysia
» Eigene Frage zu Malaysia stellen

MARCO POLO Topseller
Malaysia MARCO POLO Reiseführer
Malaysia MARCO POLO Reiseführer
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Malaysia (eBook / pdf)
MARCO POLO Reiseführer Malaysia (eBook / pdf)
7,99 €
Jetzt kaufen
ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben