Karibik - Kleine Antillen

Uhrzeit 17:27

Temperatur 28 °C

Anzeige

Karibik - Kleine Antillen - alles im Überblick

1 - 10 von 447 Locations
Regionen in Karibik - Kleine Antillen
Empfehlungen
Erweiterter Filter»
1 - 10 von 447

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Weitere Locations in Karibik - Kleine Antillen

Alle Locations im Überblick|Detailansicht
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken
  • Le Guanahani Schön gelegene Bungalows mit Blick aufs Meer. Sonnenhungrige können zwischen zwei hoteleigenen Stränden wählen. Die Kolonialarchitektur verbindet kräftige Farben mit hochwertigen Materialien. 69 Zi. | Grand Cul de Sac | Tel. 590/276660 | Fax 277070 | www.leguanahani.com | €€€ Merken
  • Le Normandie Das einzige erschwingliche Hotel auf der Insel. Entspannte Club-Atmosphäre. 8 Zi. | Quartier Lorient | Tel. 590/276166 | Fax 279883 | www.normandiehotelstbarts.com | €€ Merken
  • Office Municipal du Tourisme Quai du Général de Gaulle | Gustavia | Mo-Fr | Tel. 590/278727 | Fax 277447 | www.st-barths.com Merken
  • Nord- und Südküste Neben der Anse de Grande Saline an der Nordküste, an der Ihnen auch schon mal der Modeschöpfer Giorgio Armani höchstpersönlich im Herrensarong begegnen kann, ist auch Lorient an der Südküste zu empfehlen: Dieser Spot ist wegen der schönen Wellen auch ideal zum Surfen. Insgesamt hat die Insel über 20 feinsandige Buchten zu bieten. Merken
  • Corossol In dem Fischerdorf wird's abends interessant, wenn die Boote vom Meer zurückkommen. Manche Frauen tragen sonntags noch ihre traditionelle normannische Tracht. Sie verkaufen Flechtwerk und andere Handarbeiten. 2 km nordwestlich von Gustavia Merken
  • Gustavia Dem Hauptort der Insel merkt man trotz des Feuers, das hier 1852 wütete, in der Architektur den schwedischen Einfluss noch immer an. Er wurde nach König Gustav III. Adolf benannt. Merken
  • Inter Oceans Museum Das kleine Museum beherbergt eine tolle Muschelsammlung mit wunderschönen Exemplaren nicht nur aus der Karibik, sondern aus der ganzen Welt. Di-So 9-17 Uhr | Eintritt 3 Euro | Corossol Merken
  • Saint-Jean Die Bucht und der gleichnamige kleine Ort, in dessen Nähe auch der Flughafen liegt, ist eines der Haupturlaubsgebiete der Insel. Hier gibt es viele Hotelkomplexe und ein großes Einkaufszentrum. Merken
  • Zollfrei Einkaufen Der Freihafenstatus aus schwedischer Zeit wurde nicht aufgegeben: Zollfreie Waren wie Schmuck, Kosmetik, Parfum, Porzellan, Spirituosen und Tabak sind besonders günstig. Das Commercial Center in St-Jean und die Hauptstadt Gustavia laden zum Einkauf. Merken
  • Eddy's Restaurant Ortstypische kreolische Küche. Mittags geschl. | Gustavia | Tel. 590/275417 | €€€ Merken
  • Maya's Direkt am Wasser des „öffentlichen Strandes“. Bevor Sie sich dem guten Essen widmen, sollten Sie hier den phantastischen Sonnenuntergang mit einem Cocktail genießen. So geschl. | Anse de Public | Tel. 590/277573 | €€ Merken

Was für Inseln!

Karibik - wer denkt da nicht an azurblauen Himmel, türkisfarbenes Meer, weiße Strände, Zuckerrohrfelder, Bananenhaine, Kokospalmen, kühle Wasserfälle in tropischen Regenwäldern, feuerrot blühende Flamboyantbäume, orange- und lilafarbene Bougainvilleensträucher, Fische in allen Regenbogenfarben und dunkelgrün schimmernde Kolibris und, nicht zuletzt, an freundliche Menschen, die den Gästen offen und selbstbewusst begegnen und ihre Lebensfreude bei Musik und Tanz zeigen? Und das Schönste: All das haben die von der Sonne verwöhnten Inseln im Karibischen Meer tatsächlich zu bieten - überzeugen Sie sich selbst!

mehr »

Anzeige

Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen von über 500 Anbietern vergleichen und buchen

Fügen Sie Ihren Lieblingsort hinzu! Location hinzufuegen

Legen Sie Ihren Lieblingsort in Karibik - Kleine Antillen als Location an - egal ob Kneipe, Boutique, Aussichtspunkt, Park oder Denkmal.

Location anlegen

» Tutorial: So einfach können Sie Locations anlegen.

ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben