Estland

Uhrzeit 05:28

Anzeige

Estland - alles im Überblick

Regionen in Estland
Empfehlungen
Erweiterter Filter»
< 1 von 1140 >
Kirche von Karuse Kirchen, MARCO POLO getestet

Mit dem Bau der St.-Margareta-Kirche von Karuse wurde bereits in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts begonnen. Sie…
Mehr »

1 2 3 4 5 (1)

Karte Merken

Windmühlen von Angla Sehenswertes, Leisi MARCO POLO getestet

Auf dem Mühlberg von Angla, dem alten Wahrzeichen der Insel Saaremaa, stehen vier Bocksmühlen, mit den Mühlsteinen im…
Mehr »

1 2 3 4 5 (1)

Karte Merken

Kassari Säär und Sääre tirp Aussichtspunkte, Käina MARCO POLO getestet

Naturreservat auf einer Halbinsel im Süden der Insel Hiiuma - von zwei Seiten vom Meer umgeben…
Mehr »

1 2 3 4 5 (1)

Karte Merken

Ruine der Ordensburg Toolse Architektonische Highlights, MARCO POLO getestet

Ruine der Ordensburg Toolse 1471 wurde die Ordensburg Toolse (deutsch Vredeborch, später Tolsburg) auf der gleichnamigen Halbinsel am Finnischen…
Mehr »

1 2 3 4 5 (1)

Karte Merken

Sangaste Linnamäe Cottage Hotels, Sangaste MARCO POLO getestet

Sangaste Linnamäe Cottage
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

Luscher&Matiesen Apartment Hotels, Tallinn MARCO POLO getestet

Luscher&Matiesen Apartment
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

Devi Apartment Hotels, Tallinn MARCO POLO getestet

Devi Apartment
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

Vene 19 Apartment Hotels, Tallinn MARCO POLO getestet

Vene 19 Apartment
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

Aisa Hotell Hotels, Pärnu MARCO POLO getestet

Aisa Hotell Das Aisa Hotel bietet Zimmer mit kostenfreiem WLAN-Zugang und kostenfreie Parkplätze in ruhiger Lage, nur einen 10-min…
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

Nut's Place Hotels, Tallinn MARCO POLO getestet

Nut's Place
Mehr »

1 2 3 4 5 (0)

Karte Merken

1 - 10 von 1140

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Weitere Locations in Estland

Alle Locations im Überblick|Detailansicht
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken
  • Bärensee/Karujärv Etwa 22 km nordwestlich von Kuressaare, hinter Kärdla, liegt der idyllische, 330 ha große Badesee mit Sandstrand in einem waldigen Naturschutzgebiet. Merken
  • Kaali-Kratersee/Kaali kraaterjärv Der kreisrunde Kratersee bei Kaali, 16 km nordöstlich von Kuressaare, ist eine der bekanntesten Naturschönheiten Saaremaas. Etwa 1000 v. Chr. stürzte ein 1000 t schwerer Meteorit hier in den Boden und schuf neun Krater - der größte ist mit Wasser gefüllt und hat einen Durchmesser von 110 m. Merken
  • Kliffe von Panga/Panga pank Einen fantastischen Blick über die Ostsee bietet die 21 m hohe Steilküste bei Panga, die sich über 2,5 km erstreckt. Oberhalb des Kliffs ragt ein Leuchtturm auf. Von Kuressaare aus fährt man 45 km nordwärts über einsame Sandstraßen dorthin. Übernachtungsmöglichkeit sehr nahe an der Küste im Gästehaus Panga Puhketalu, das auch Stellplätze für Caravanreisende und Camper anbietet. 27 Betten | Mustjala vald | mobil Tel. 5208015 | www.panga.ee | € Merken
  • Muhu Das malerische Dörfchen Koguva (Koguva küla) auf der westlichen Seite der Insel Muhu, seit 1968 unter Denkmalschutz stehend, ist ein bewohntes Museum. Bemooste Steinmauern, alte Höfe, Mühlen, eine Schmiede, alte Boote - Estlands Kulturgeschichte ist hier zum Anfassen erlebbar. Etwa 30 Bewohner folgen in einigen der über 100 Bauten ihrem gewohnten Tagesablauf. In der Inselmitte in Liiva steht die Katharinenkirche (1280) mit farbigen Wandmalereien. Direkt daneben können Sie sich im Bauerngasthof Aki Kõrts bei estnischer Küche stärken (Tel. 4598104 | €). Traumhaft ist der renovierte Gutshof Pädaste unweit der Fähre zum Festland, ein Nobelhotel mit herrlichem Blick auf die Ostsee, 65 km von Kuressaare (9 Zi. mehrere Gästehäuser, ein renoviertes Farmhaus | Pädaste Mõis | Muhu | Tel. 4548800 | Fax 4548811 | www.padaste.ee | €€€). Merken
  • Ruhnu Ruhnu bedeutet Ruhe, einfaches Leben und romantisch-raue Natur. Die kleine Insel liegt etwa 70 km südöstlich von Kuressaare. Hier leben etwa 60 Menschen. Die Holzkirche von 1664 ist eine der ältesten des Landes. Von Kuressaare verkehrt sommers zwei- bis dreimal die Woche ein Schiff (2 Std. 15 Min. | 200 Kronen p. Pers.). | www.ruhnu.ee Merken
  • Vilsandi-Nationalpark/Vilsandi rahvuspark Der Nationalpark im Westen Saaremaas ist Vogelschutzgebiet. Auf Vilsandi und mehr als 150 Inselchen rasten Zigtausende Zug- und Wasservögel, und die Insel Innaharu ist eine Kinderstube der Ostsee-Kegelrobben. Nach Vilsandi geht es über Kihelkonna (32 km von Kuressaare) auf einem Schotterweg zum Hafen Papisaare. Von dort fährt zweimal täglich ein Boot nach Vilsandi. Nähere Infos zum Parkzugang in Kihelkonna bei der Parkverwaltung (Tel. 4523007), im Vilsandi-Informationszentrum im Gutshof Loona (Tel. 4546510) oder bei der Touristinformation Kihelkonna (Tel. 4546531). Merken
  • Windmühlen von Angla Sie sind die pittoresken Wahrzeichen Saaremaas. Beim Dorf Angla, etwa 35 km nördlich von Kuressaare, stehen fünf hölzerne Mühlen - vier Bockmühlen und eine Holländermühle. Einst gab es mehr als 800 Mühlen auf Saareema. Etwas südlich, in Karja, befindet sich die im 14. Jh. erbaute Katharinenkirche mit ihren kunstvollen Wandmalereien. Merken
  • Helene Villa Helles Gästehäuschen mit Garten, 800 m von der Burg entfernt. 5 Zi. | Tuule 27 | Tel./Fax 4531800 | www.saaremaa.ee/helene_villa | € Merken
  • Hotell Arensburg Komfortabel eingerichtetes Hotel nahe der Burg, mit Restaurant und Gartenterasse. 25 Zi. | Lossi 15 | Tel. 4527000 | Fax 4524727 | www.sivainvest.ee | €€-€€€ Merken
  • Laura Majustus Kleines, individuelles Gästehaus im Zentrum Kuressaares. 4 Zi. | Kohtu 2 | Tel. 4554081 | € Merken
  • Linnahotell Neues, kleines Hotel in einer ruhigen Nebenstraße, stilvoll modern. 18 Zi. | Lasteaia 7 | Tel. 4531888 | Fax 4533688 | www.linnahotell.com | €€ Merken
  • Lossi Hotell Schicke, renovierte Holzvilla an der Burg mit nostalgischem Ambiente, 10 Zi. | Lossi 27 | Tel. 4533633 | Fax 4533371 | www.saaremaa.ee/housing/lossihotell | €-€€€ Merken
  • Rüütli Spa Eines der besten Spa-Hotels Estlands: Superkomfort und Kuranwendungen mit allem Drum und Dran. 102 Zi. | Pargi 12 | Tel. 4548100 | Fax 4527135 | www.sanatoorium.ee | €€€ Merken
  • Touristeninformation Tallinna 2 | Tel./Fax 4533120 | www.visitestonia.com Merken
  • Strände der Umgebung Gleich hinter der Bischofsburg befindet sich ein Sandstrand. Auch südwestlich bei Nasva ziehen sich Strände die Küste entlang bis nach Järve. Dort erreichen die Sanddünen schon mal 4 m Höhe. Merken
  • Bischofsburg/Piiskopilinnus Die Hauptsehenswürdigkeit Kuressaares ist die quadratisch-kompakte Bischofsburg mit ihren zwei mächtigen Türmen, die ab 1340 für den Bischof von Westestland gebaut und nach ihrer Zerstörung im Nordischen Krieg ab 1762 neu errichtet wurde. Je 43 m lang sind die Seiten der Festung. Die wuchtigen, 20 m hohen Mauern bestehen aus Dolomitblöcken. Die verwinkelten Gänge, das mittelalterliche Gewölbe und der Festsaal machen die Burg zu einem Erlebnis. Im Burginneren ist auch das Saaremaa-Museum zur Inselgeschichte untergebracht (Mai-Aug. tgl. 10-18, Sept.-April Mi-So 10-18 Uhr | www.saaremaamuuseum.ee). Merken
  • Kurhaus/Kuurhoone Im imposanten, renovierten Holzgebäude von 1861 im Stadtpark vor der Burg befindet sich ein Cafè (Lossipargi 1 | Tel. 4539749 | €€). Merken
  • Rathaus/Raekoda Das Gebäude im nordischen Barockstil mit den vier Löwen vor dem Portal wurde ca. 1670 errichtet. | Tallina 2 Merken
  • Wiegehaus/Vaekoda Im Eichhaus gegenüber vom Rathaus wurde seit 1666 mit Gewichten hantiert. Hier wurden die auf dem Markt erstandenen Waren nochmals amtlich nachgewogen. Heute ist das Wiegehaus eine urgemütliche Kneipe mit Terrasse: Vajekoda Pub | Tallinna 3 | Tel. 4533020 | www.pubvaekoda.ee | €-€€. Merken
  • Daissy Im Backsteinkeller des gleichnamigen Hotels serviert man vor allem leckere Wildgerichte. | Tallinna 15 | Tel. 4533526 | €€-€€€ Merken
  • Georg Ots Spa-Restaurant Als familien- und kinderfreundlichstes Restaurant Estlands ausgezeichnet. Zugleich ein nagelneues Spa-Hotel (91 Zi.). | Tori 2 | Tel. 4550000 | www.gospa.ee | €€-€€€ Merken
  • Kapteni Kõrts Alles rund um den Fisch. Maritime Einrichtung und Gartenterrasse. | Kauba 13 | Tel. 4533036 | €-€€ Merken
  • La Perla Hübsch-rustikal eingerichteter Italiener mit knusprigen Pizzas. | Lossi 3 | Tel. 4536910 | €€ Merken
  • Veski Trahter Restaurant-Pub auf vier Stockwerken in einer alten Holländermühle. Man serviert wohlschmeckende estnische Gerichte. | Pärna 19 | Tel. 4533776 | www.veskitrahter.eu | €-€€ Merken
  • Wildenbergi Kohvik Nettes Café mitten im Zentrum, genau das richtige nach dem Stadtbummel. | Tallinna 1 | Tel. 4545325 | € Merken

Was für ein Land!

Die Wälder wollen kein Ende nehmen, in abgründigen Moorseen spiegelt sich baltisches Wolkentheater, und an der Küste, gesäumt von zerklüfteten Felsen, schilfigen Buchten, breiten Stränden und über 1500 Inseln, nennen die Leute in den Fischerdörfern die Ostsee ihr „Westmeer“. Die kleinste der drei Ostseerepubliken wartet mit viel Natur und Ursprünglichkeit auf; alte Hansestädte, Burgruinen und Herrenhäuser erzählen von bewegter Geschichte. Und die Hauptstadt Tallinn betört mit mittelalterlich-nordischem Charme, viel Kultur und pulsierendem Nachtleben, die meisterhaft restaurierte Altstadt zählt zu Europas schönsten.

mehr »

Anzeige

Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen von über 500 Anbietern vergleichen und buchen

Fügen Sie Ihren Lieblingsort hinzu! Location hinzufuegen

Legen Sie Ihren Lieblingsort in Estland als Location an - egal ob Kneipe, Boutique, Aussichtspunkt, Park oder Denkmal.

Location anlegen

» Tutorial: So einfach können Sie Locations anlegen.

ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben