12.04.2013

Kostspielig Zimmerservice in Moskau am teuersten

Moskau ist kein günstiges Pflaster, das gilt auch für die Hotels - und ihren Zimmerservice. Eine aktuelle Umfrage ergab: Nirgendwo sonst sind die Kosten für Extrawünsche teurer als in den Unterkünften der russischen Hauptstadt.


Die Moskwa führt an vielen Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt vorbei. Weniger sehenswert sind dagegen die Preise für den Zimmerservice - der ist nämlich weltweit am teuersten.

So ein Zimmerservice bietet jede Menge Annehmlichkeiten, die aber vor allem in Moskau heftig zu Buche schlagen. Für eine Studie durchforstete das Reiseportal "tripadvisor.co.uk" die Preisliste von Hotels für Snacks und Extrawünsche. Was kosten ein Clubsandwich, ein paar Erdnüsse, ein Wasser, ein Cocktail und die chemische Reinigung eines Hemds? In der einstigen Zarenstadt im Schnitt rund 62 Euro. Das macht die Metropole in Sachen Zimmerservice zum teuersten Reiseziel weltweit.

 

Auf Platz zwei findet sich die Stadt der Liebe. Für die aufgeführten Leistungen müssen Turteltäubchen und andere Touristen im Schnitt etwa 51,60 Euro in Pariser Hotels berappen. Dahinter folgen Stockholm (circa 51,40 Euro), Oslo (circa 50,40 Euro) und Zürich (circa 50,14). Gepfefferte Preise haben die Schweizer vor allem beim Clubsandwich: Mit knapp 22 Euro im Schnitt war der Snack im Vergleich zu den anderen am teuersten.

 

Günstig kommen Reisende vor allem in Kapstadt weg. Die südafrikanische Stadt bildet mit circa 14,74 Euro für den Zimmerservice das Schlusslicht in der Preisliste.

 

Von Jonathan Frey


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben