08.01.2013

Österreich Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt

Bereits zum vierten Mal in Folge erlangte die österreichische Hauptstadt bei einer Studie zur lebenswertesten Stadt der Welt den ersten Platz. Das internationale Beratungs-Unternehmen Mercer führt dieses Studie jährlich durch und prüft dabei die Lebensqualität in 221 Metropolen der ganzen Welt.


Wien wurde in einer Studie zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. | © Aleksandar Nakic, iStock

Kriterien für die Bewertung bei der Mercer-Studie sind das politische, soziale und ökonomische Klima, die medizinische Versorgung, die Ausbildungsmöglichkeiten, die infrastrukturellen Voraussetzungen, vor allem das öffentliche Verkehrsnetz, sowie die Strom- und Wasserversorgung. Auch Freizeitangebote wie Restaurants, Theater, Kinos und Sportmöglichkeiten fließen in die Bewertung mit ein. Die Verfügbarkeit von Konsumgütern sowie die Umweltbedingungen vor Ort werden ebenfalls verglichen.


Nach der Stadt Wien, die wiederholt auf Platz eins zu finden ist, folgen die Metropolen Zürich und Auckland. München belegt den vierten Platz vor Vancouver. Die Schlusslichter bilden Port-au-Prince in Haiti (Platz 219), Bangui in der Zentralafrikanische Republik (Platz 220) und Bagdad im Irak (Platz 220).


Die Top 25 werden nach wie vor von europäischen Städten dominiert. Allein 15 Metropolen liegen in Europa; sechs davon sogar in Deutschland: München (Platz 4), Düsseldorf (Platz 6), Frankfurt (Platz 7), Berlin (Platz 16), Hamburg (Platz 17) und Nürnberg (Platz 24). Im Ranking um die beste Infrastruktur ist Singapur einsame Spitze.


Ausführliche Informationen zur Studie finden sich unter www.mercer.com.


von Solveig Michelsen


» Reiseführer Hannover
» Schnäppchen-Hotels in Wien buchen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben