12.07.2013

Tierischer Bonus Virgin Australia vergibt Bonusmeilen für Haustiere

Wer Hund oder Katze mit auf Flugreisen nimmt, bekommt dafür jetzt von Virgin Australia zusätzliche Bonusmeilen gutgeschrieben. In Australien ist das eine Neuheit, doch einige US-Airlines bieten bereits ähnliche Anreizsysteme für vielfliegende Herrchen und Frauchen.


Red Members, also Mitglieder des Einsteiger-Vielfliegerprogramms von Virgin Australia, bekommen zusätzliche 300 Punkte, wenn sie mit einem Haustier fliegen. Bei Silber, Gold und Platin Mitgliedern steigt der Bonus auf bis zu 600 Punkte an, berichtete der US-Sender CNN. Ab 6.900 Punkten bekommt man einen Freiflug.


„Virgin Australia fliegt jedes Jahr fast 30.000 Haustiere durch Australien“, erklärte Neil Thompson, der Chef des Vielfliegerprogramms. Und ein großer Teil davon gehört Mitgliedern des Programms. Das zeige, wie wichtig Vielfliegern ihre Tiere sind.


In den USA vergibt JetBlue 300 Punkte für jeden Flug mit Haustier. Und Virgin Atlantic startete 2005 sein Programm „fliegende Pfoten“ , das Mitglieder ihres Vielfliegerclubs 1.000 zusätzliche Bonusmeilen für ein Tier an Bord gutschreibt. Bleibt die Frage, ob Hund oder Katze die Reise im Käfig dadurch besser gefällt.

 

Von Hannah Berg


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben