09.05.2013

Neuer Service US-Fluglinie hilft beim Flirten

Die Fluglinie „Virgin America“ bietet ihren Passagieren seit neuestem einen schrägen Service. Per Knopfdruck können kontaktfreudige Gäste neben Speisen und Getränke auch kleine Botschaften an beliebige Sitznummern verschicken.


Benutzt werden kann das Flirt-Feature über das interne Entertainment-System der Flugzeuge. Über eine digitale Sitzkarte kann das Objekt der Begierde ausgespäht und angeschrieben werden. Gestartet wurde der spezielle und weltweit einmalige Service in dieser Woche auf der Flugstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas. In einer Videobotschaft sagte Richard Branson, Chef von „Virgin America“, dass seine Passagiere zukünftig eine 50:50-Chance hätten, alleine oder zu zweit von Board zu gehen. 

Wer das anstößig findet, wird sich vielleicht über folgende Zahlen wundern: So berichtet die „Huffington Post“, dass einer Umfrage aus dem Jahre 2011 zufolge 45 Prozent der Reisenden bei Flügen gerne und viel flirten. Rund acht Prozent der Befragten gaben sogar an, ihren Partner in einem Flugzeug getroffen zu haben.


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben