10.05.2013

Themenkreuzfahrt Rosamunde Pilcher talkt auf hoher See

„Klippen der Liebe“, „Möwen im Wind“ – viele Bücher der britischen Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher klingen, als spielten sie auf einer Schiffsreise. Wie passend, dass sich die Schöpferin der beliebten Liebesromane nun selbst an Bord begibt: Sie nimmt als Ehrengast an einer Themenkreuzfahrt teil.


Fünf Tage lang schippern die Teilnehmer der Kreuzfahrt „Dänische Impressionen“ von Hamburg über Dänemark zurück nach Kiel. Die „Deutschland“, ein vergleichsweise kleines Kreuzfahrtschiff, auf dem maximal 500 Reisende Platz finden, steuert unter anderem Esbjerg, den ehemaligen Wikingerhafen Ribe und Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen an. Dort können Interessierte auch auf den Spuren Hans Christian Andersens wandeln, dem wohl berühmtesten Dichter der Halbinsel.


Der literarische Höhepunkt der Kreuzfahrt ist jedoch ein anderer: Die Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher und ihr Sohn Robin Pilcher, der ebenfalls als Schriftsteller arbeitet, nehmen als Stargäste teil. Im Rahmen einer Talkrunde im Kaisersaal wird die gebürtige Britin aus ihrem Leben und von ihrer Arbeit berichten. Pilcher ist 88 und gab erst im vergangenen Jahr bekannt, keine Bücher mehr schreiben zu wollen. Nach wie vor gehört sie mit über 60 Millionen verkauften Liebesromanen zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Gegenwart.


Ihr Engagement auf jenem Schiff, das Fernsehzuschauern auch als „Traumschiff“ bekannt sein dürfte, liegt nahe: Gefühlsbetonte Themen und malerische Kulissen liegen der „Königin der romantischen Frauenliteratur“ eben im Blut.

 

Von Hannah Berg


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben