04.06.2013

Queen Mary 2 Rock-Kreuzfahrt: Mit Peter Maffay nach Norwegen

Ob Panik-Rocker Udo Lindenberg oder Komiker Kaya Yanar – Auftritte von Promis sind auf Kreuzfahrten keine Seltenheit mehr. Nun rockt auch Peter Maffay („Bis ans Ende der Welt“) auf See und gibt Konzerte auf der berühmten Queen Mary 2.


Der Tabaluga-Rocker ist der erste Künstler der neuen Veranstaltungsreihe „Stars@Sea“ des britischen Luxus-Kreuzfahrtanbieters Cunard Line. Auf der Norwegen-Kreuzfahrt der Queen Mary 2 vom 6. bis 10. Oktober tritt der Sänger für seine Gäste gleich mehrmals ans Mikrofon. Fans dürfen sich sicherlich auf Hits wie „Josie“ und „Und es war Sommer“ freuen.


Auf See mit einem der erfolgreichsten Musiker Deutschlands


„Ich finde es großartig, erstmals auf dem Meer und dann gleich auf der Queen Mary 2 zu rocken“, verkündete Maffay. Der gebürtige Rumäne gehört zu den erfolgreichsten Musikern Deutschlands. Seit 1979 landete jedes seiner Studioalben in den Top Ten der Albumcharts. Der Sänger hat über 50 Millionen Tonträger verkauft. Für Kinder schuf Maffay das Märchen um den Drachen Tabaluga. Die Geschichte fasst fünf Alben und wurde auch als Musical inszeniert.


Queen Mary 2 zählt zu den berühmtesten Ozeanriesen


Auf der fünftägigen Kreuzfahrt geht es von Hamburg in die norwegische Hauptstadt Oslo. Innnenkabinen gibt es ab 740 Euro pro Person. Wer einen Balkon mit Meerblick möchte, muss mindestens 940 Euro hinlegen. Die Queen Mary 2 gehört zu den berühmtesten Schiffen der Gegenwart und ist mit einer Länge von 345 Metern eines der größten Passagierschiffe weltweit. In den 1.310 Kabinen finden bis zu 3.900 Passagiere Platz.

 

Von Hannah Berg


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben