18.04.2013

Kino-Ressort Paramount baut in Dubai

In vier 250 Meter hohen Türmen sollen Filmfans in den Vereinigten Arabischen Emiraten neben Appartements auch Hotelzimmer finden. Rund eine Milliarde US-Dollar soll das Bauprojekt bis zu seiner Eröffnung im Jahr 2015 verschlingen.


In der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate wird bis 2015 ein weiteres, spektakuläres Bauwerk entstehen: Paramout baut ein Hotel-Paradies für Filmfans.

Schlafen wie ein Filmstar – das versprechen die 540 Hotelzimmer, die in einem der vier gigantischen Türme des Gebäudekomplexes geplant sind. Wer jetzt an Mottozimmer a la „Titanic“, „Top Gun“ oder „Der Pate“ denkt, wird enttäuscht. Zwar soll es ein umfangreiches In-Room-Entertainementprogramm geben, das Filmfans kaum einen Wunsch offenlassen will. Für das Vergnügungsparkerlebnis soll der Gast allerdings das Zimmer verlassen.


„Die Geschichte, der Glamour und die Tradition der Filmindustrie soll sich indirekt in jedem Designelement wiederspiegeln“, erklärt Ziad El Chaar von der beteiligten Immobilienfirma DAMAC in einem Gespräch mit dem amerikanischen Nachrichtensender CNN. „Die Marke Paramount steht nicht nur für außergewöhnliche Filme, sondern auch einen besonders einladenden Lifestyle“.


Eine alle Türme verbindende „Plaza“ soll Vergnügungshungrigen Restaurants, Bars, Eventräume, Kinos, Fitnesscenter, Swimmingpools und eine Verkaufsfläche für Paramount-Merchandise bieten.


Dubai ist nicht der einzige globale Hotspot, an dem Paramount Bauprojekte plant. Als nächstes steht der Bau eines Ressorts auf der chinesischen Insel Hainan auf der Agenda, das 2016 eröffnet werden soll.

 

Von Jonathan Frey


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben