20.09.2013

Spanien Mallorca: 2014 wird der Urlaub teurer

Die Lieblingsinsel der Deutschen wird teurer: Um rund fünf Prozent sollen die Hotelpreise nächstes Jahr steigen, berichtete die Balearen-Zeitung „Ultima Hora“. Diese Preiserhöhung konnten die Hoteliers gegenüber den deutschen Reiseveranstaltern durchsetzen. Mit den Mehreinnahmen sind zum Teil umfangreiche Sanierungsarbeiten geplant, die den Urlaubern wieder zugute kommen sollen.


Um rund fünf Prozent sollen die Hotelpreise in Mallorca nächstes Jahr steigen. | © Victor Pelaez, iStock

Mallorca boomt wie noch nie. Das liegt nicht nur daran, dass das Eiland seit langem zur Lieblingsinsel der Deutschen auserkoren ist. Mallorca profitiert auch von den Unruhen in Ägypten, die ihm zusätzliche Urlauber bescheren. Vor diesem Hintergrund konnten die Hotelbetreiber gegenüber deutschen Reiseveranstaltern höhere Preise für 2014 durchsetzen. Bei TUI und Thomas Cook zum Beispiel steigen die Übernachtungskosten um rund fünf Prozent.

Einige Häuser sollen dafür ausschließlich dem deutschen Markt zur Verfügung stehen. Außerdem haben einige Hotels umfangreiche Sanierungsarbeiten angekündigt. Die „Mallorca Zeitung“ berichtete von einer ganzen Reihe von Hotels am Playa de Palma, die mittels Modernisierung wieder attraktiver werden sollen. Die meisten Baumaßnahmen seien aber erst gegen Ende des nächsten Jahres zu erwarten. 2014 heißt es also erstmal: gleiche Leistung, höhere Preise.

von Solveig Michelsen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben