17.12.2012

Reisetrend Im Trend: Silvester in New York oder Berlin

New York ist das beliebteste Reiseziel der Europäer für den Jahreswechsel 2012. Die Deutschen hingegen bevorzugen Berlin für ihre Silvesterfeierlichkeiten. Das hat eine Analyse der Buchungsdaten des Online-Reiseportals Opodo ergeben.


New York ist das beliebteste Silvester-Reiseziel der Europäer. | © Jodi Jacobson, iStock

Auf der Hitliste der Deutschen steht Berlin als Reiseziel für Silvester ganz oben, gefolgt von Thailand, Wien, Gran Canaria, der Türkei, London, Fuerteventura, Istanbul, Ägypten und Paris. In Bezug auf Thailand ist man sich auch auf internationaler Ebene einig: Hier lässt sich der beste Strandurlaub zum Jahreswechsel verbringen. In allen Ländern belegt das Land in dieser Kategorie den ersten Rang der Buchungsliste.


Unangefochtene Nummer eins ist jedoch ein Städtetrip nach New York, zumindest wenn es nach den Briten, Franzosen und Italienern geht. Die Deutschen fassen die guten Vorsätze lieber zu Hause in Berlin; New York wird als Städtereise auf Platz zehn verwiesen.


Dieses Jahr neu im Trend sind Reisen nach Abu Dhabi und die Kanareninseln La Palma, die auf den Plätzen acht bzw. zehn in die Hitliste aufgestiegen sind. Die ausführlichen Top-Ten-Listen der Deutschen sind unter www.opodo.de/silvesterreisen.html veröffentlicht.


von Solveig Michelsen


»Reiseführer New York
» Schnäppchen-Hotels in den USA buchen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben