22.11.2012

Reisenews Hoffnung auf den großen Schatz: Kofferversteigerungen

Sage und schreibe 200.000 Koffer gehen allein bei der Deutschen Lufthansa AG jährlich verloren. Wenn sich der jeweilige Besitzer nicht innerhalb von drei Monaten gemeldet hat, wird das Fundstück auf einer der regelmäßig stattfindenden Kofferversteigerungen verhökert. Für manche eine reizvolle Angelegenheit, denn der Inhalt darf erst hinterher begutachtet werden.


Kofferversteigerungen sind eine spannende Angelegenheit. | © Okan Metin, iStock

Das Risiko, die Katze im Sack zu kaufen, macht gleichzeitig den besonderen Reiz einer Kofferversteigerung aus. Welche Überraschung mag sich im ersteigerten Gepäckstück wohl verbergen? Die Realität ist aber meist nüchterner als die Phantasie und der Inhalt nur in wenigen Fällen eine echte Wucht.


Deshalb sollte man bei der Versteigerung ein paar Grundsätze beherzigen: 1. Am besten einen Koffer ersteigern, den man selbst gerne benutzen würde. Dann ist es nicht so schlimm, wenn der Inhalt völlig unbrauchbar ist. 2. Legen Sie sich vorher ein persönliches Limit fest, damit Sie nicht dem „Bieterrausch“ unterliegen. Die meisten Fundstücke erzielen Preise zwischen 60 und 120 Euro. 3. Vergessen Sie nicht den Spaß an der Sache und betrachten Sie die Versteigerung sportlich. Freuen Sie sich, wenn der Inhalt brauchbar ist, aber seien sie im anderen Fall nicht enttäuscht.


Ein besonderes Erlebnis ist eine solche Versteigerung allemal: Eine spannende Atmosphäre und nicht selten auch ein attraktives Rahmenprogramm machen den Besuch auch für Nicht-Bieter interessant. Die nächsten anstehenden Termine 2012 sind der 22. November in Hamburg und der 15. Dezember in Darmstadt.


von Solveig Michelsen


» Reiseführer auf einen Blick
» Schnäppchen-Hotels buchen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben