30.03.2013

Thailand Flughafen Bangkok: 9 Millionen Euro für sieben „Wundertoiletten“

In Anlehnung an die sieben Wunder von Thailand sollen am Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi sieben Toiletten umgebaut werden – zur touristischen Attraktion. Ab Juli 2013 darf man sich dann auf den Gang zum stillen Örtchen besonders freuen.


Man darf sich überraschen lassen von den neuen Wundertoiletten an Flughafen in Bangkok. | © Nikada, iStock

River of Life, Festival, Move Around, Happy Moment, Street Life, Flower Market, Sea Sight – so heißen die „sieben Wunder von Thailand“, die für die neuen Flughafen-Toiletten Pate stehen. River of Live und Street Life sollen als Erstes fertig werden. Aber warum der Aufwand? Passagieren sollen genügen saubere Toiletten nach internationalem Standard zur Verfügung stehen, meldet die „Bangkok Post“.

Und dafür braucht es 347 Millionen Baht (rund 9 Millionen Euro)? Es soll auch ein „beeindruckendes und malerisches Erlebnis sein“, heißt es weiter. Und zum positiven Image des Landes beitragen. Nun gut, Neuseeland hat auch seine Hundertwasser-Toilette – aber ob deshalb so viele Touristen gerne das Land der Kiwi besuchen?

Auch die restlichen 110 Toiletten des Flughafens sollen bis 2016 erneuert werden – zum Glück mit etwas weniger Aufwand und Kosten.

von Solveig Michelsen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben