16.07.2013

Reisenews Die teuerste Pauschalreise der Welt

Hurlingham Travel hat die teuerste Pauschalreise der Welt im Angebot: eine Rundreise zu allen 962 Weltkulturerbestätten der UNESCO – für schlappe 1,1 Millionen Euro. Und das Erstaunliche: Sie wurde bereits gebucht. Von einem jungen Studenten aus China.


Die teuerste Pauschalreise der Welt ist eine Rundreise zu allen 962 Weltkulturerbestätten der UNESCO, hier die Alhambra in Andalusien. | © JoseIgnacioSoto, iStock

Der Reisemarathon erstreckt sich über eine Dauer von zwei Jahren und führt durch mehr als 150 Länder, auf Wunsch beinhaltet er auch problematische Ziele wie Somalia, Afghanistan oder den Kongo. Geflogen wird selbstverständlich in der Business Class, übernachtet wird ausschließlich in Luxushotels.

Der Veranstalter Hurlingham Travel, der dieses gewagte Angebot auf den Markt brachte, bedient seit vielen Jahren den Markt der Highend-Luxus-Reisen. Zu seinen Kunden zählen Hollywood-Sternchen, Stars aus der Musikszene und steinreiche Individualisten. Bei diesem Angebot waren sich die Verantwortlichen allerdings selbst nicht sicher, ob es je gebucht werden würde.

Umso überraschender kam der Anruf eines jungen chinesischen Studenten, der bereit war, viel Zeit und Geld für diese umfassende Pauschalreise zu investieren. Laut Welttourismusorganisation UNWTO haben die Chinesen die Deutschen als Reiseweltmeister inzwischen abgelöst, sofern man die Reiseausgaben als Vergleichsmaßstab ansetzt.


von Solveig Michelsen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben