11.11.2012

Deutschland Deutschland: Nachhaltig durch Niedersachsen reisen

Mit zahlreichen Angeboten will Niedersachsen seine Besucher dazu animieren, das Bundesland möglichst klimaneutral zu bereisen. Hierzu dienen neben Angeboten der Deutschen Bahn auch mit Ökostrom betriebenen Segways in Hildesheim oder spezielle Urlauber-Busse zwischen Ems und Jade.


Radfahrer auf freier Wattfläche|TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Nachhaltiger Tourismus wird immer wichtiger. Das Bundesland Niedersachsen möchte deshalb verstärkt seinen Urlaubern die Entscheidung, auf das Auto zu verzichten, leichter machen. So stehen neben der umweltfreundlichen Anreise mit der Bahn und deren Marke "Fahrtziel Natur" auch zahlreiche regionale Angebote zur Verfügung: In Hildesheim können die Gäste mit Ökostrom betriebenen Segways die Stadt erkunden, mit dem Projekt "Urlauberbus für'n Euro" kann man sich in Ostfriesland kostengünstig bewegen und in der Lüneburger Heide mit dem Heide-Shuttle im Naturpark Lüneburger Heide, dem Heide-Radbusse, dem Entdeckerbus Südheide, dem Entdeckerbus Uelzen und dem Regionalpark-Shuttle die Region autofrei erkunden. Und auf den Nordseeinseln Spiekeroog, Juist, Langeoog, Baltrum und Wangerooge bleibt den Urlaubern sowieso keine Wahl - sie sind komplett autofrei.


Am besten mit dem Rad


Absolut CO2-neutral bewegt man sich natürlich mit dem Fahrrad. Ein gut ausgebautes Radnetz mit mehr als 13.000 Kilometern steht Besuchern, die auch im Urlaub gerne in die Pedale treten, in Deutschlands zweitgrößtem Bundesland zur Verfügung. Diese führen natürlich auch durch die zahlreichen Naturparks wie den Naturpark Wattenmeer, den Naturpark Wildeshauser Geest oder den Naturpark Weserbergland.


Nachhaltige Übernachtung


Auch bei den Übernachtungsmöglichkeiten gibt es für umweltbewusste Touristen eine große Auswahl. Zum Bespiel das Vier-Sterne-Wellnesshotel Logierhus Langeoog, dessen Zirbenholzmöbel und Eichendielenböden aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen und das durch ein innovatives SolarEis-System umweltfreundlich mit Energie versorgt wird, oder das Bio-Hotel AnNatur auf der ostfriesischen Insel Juist. Im Resort Baumgeflüster in Bad Zwischenahn können die Gäste sogar in exklusiven Baumhäusern in vier Meter Höhe übernachten.


Von Roland Aust, MARCO POLO News Redaktion


»Reiseführer Deutschland
» Schnäppchen-Hotels in Deutschland buchen


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben