13.05.2013

Alkoholverbot Ägypten eröffnet alkoholfreies Hotel mit Frauenzone

Auf einen Cocktail am Pool warten Gäste des Hotels Les Rois in Ägypten vergeblich. Alkohol ist in Ägyptens erstem „trockenen“ Hotel verboten. Die Unterkunft im Badeort Hurghada am Roten Meer hat noch eine Besonderheit zu bieten: ein Stockwerk nur für Frauen.


Es war ein deutliches Zeichen: Seit die Mitarbeiter des 183-Betten-Hotels Les Rois die Alkoholflaschen ausschütteten und kaputt schlugen, gibt es dort keinen Alkohol mehr zu trinken. Man wolle so eine völlig neue Art des Tourismus anbieten, warb der Hotelchef Yasser Kamal. Er hofft, künftig vermehrt gläubige Moslems als Kunden begrüßen zu dürfen.


Es könnte allerdings auch sein, dass das Hotel mit der werbewirksamen Aktion lediglich einer staatlichen Restriktion zuvorkommen wollte. Ägypten hatte vor kurzem angekündigt, den Alkoholausschank in Teilen des Landes über die Lizenzvergabe bremsen zu wollen. Manche Reiseanbieter fürchten, dass dies den so dringend benötigten Touristen die Lust am Urlaub im Land der Pharaonen und Pyramiden nehmen könnte. Das 400 Kilometer südöstlich von Kairo gelegene Hurghada ist die zweitgrößte Stadt am Roten Meer und bei Urlaubern äußerst beliebt.


Neben dem Alkoholverbot kann das Hotel künftig mit einer weiteren Besonderheit werben: Im gesamten oberen Stockwerk herrscht Männerverbot. Die Etage mitsamt Pool ist Frauen vorbehalten, selbst die Sicherheitsmitarbeiter sind Frauen. Auf der Webseite des Hotels ist von den beiden Neuheiten noch nichts zu lesen. Dafür wird dort mit einigen Bars und einem Irish Pub geworben. Dort gibt’s dann wohl nur noch leckere Fruchtsäfte.

 

Von Hannah Berg


Tablet-PC gewinnen

Gewinnen Sie einen ASUS Transformer Book T100 - der perfekte Begleiter für Ihre nächste Reise.

ANZEIGE
Anzeige
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben