KlimawandelVom "Aussterben" bedrohte Reiseziele

Klimawandel: vom „Aussterben“ bedrohte Reiseziele

Laut Weltklimarat hat die globale Erwärmung des Klimas und damit die thermische Ausdehnung des Meerwassers zur Folge, dass der Wasserspiegel bis zum Jahr 2100 um bis zu 59 Zentimeter ansteigen könnte, manche prognostizieren sogar über einen Meter. Klingt nach nicht viel, hat aber verheerende Folgen, denn nicht wenige Naturschätze und auch Großstädte befinden sich auf Meereshöhe. Für den Urlauber heißt das: Nichts wie hin, solange es sie noch gibt! Natürlich nicht vergessen: möglichst klimaneutral reisen, denn sonst trägt man am Ende selbst zur Beschleunigung bei.

Gefährdete Reiseziele in Asien
Gefährdete Reiseziele in Amerika
Gefährdete Reiseziele in Europa

Klimawandel: vom „Aussterben“ bedrohte Reiseziele

Gefährdete Reiseziele in Asien

Der am stärksten durch den steigenden Meeresspiegel betroffene Kontinent. Reiseziele Asien

Klimawandel: vom „Aussterben“ bedrohte Reiseziele

Gefährdete Reiseziele in Amerika

Denn nicht sein kann, was nicht sein darf: Wir verbieten den Anstieg des Meeresspiegels! Reiseziele Amerika

Klimawandel: vom „Aussterben“ bedrohte Reiseziele

Gefährdete Reiseziele in Europa

Flucht in die Alpen oder Mega-Deiche? Europa muss kreativ werden. Reiseziele Europa

ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben