Flirten leicht gemachtVon Single-Hotel bis Kreuzfahrt: Hier finden Sie Anschluss

Von Single-Hotel bis Kreuzfahrt | © jgroup, iStock

Sie können dem Traumpartner im Internet hinterhersurfen – oder sich einfach locker machen und mal wieder eine echte Welle nehmen. Kaum ein Zeitraum im Jahr eignet sich schließlich so gut zum Kontakte knüpfen wie der Urlaub. Ob am Strand, in den Bergen oder auf hoher See: An diesen Orten warten andere Singles nur darauf, von Ihnen kennen gelernt zu werden.

Das Single-Hotel

Hier ist „Doppelzimmer“ ein Fremdwort. In Hotels, die speziell auf Alleinstehende ausgerichtet sind, dürfen Pärchen und Familien nicht einmal einchecken. Vor einer Art Kuppel-Regime müssen sich die Gäste deshalb aber nicht fürchten. Die meisten Häuser dieser Art wie das Aviva Hotel im österreichischen St. Stefan bieten zwar ein breitgefächertes Sport- und Akitvitätenprogramm an, das zum Kennenlernen einlädt. Zum Flirt gezwungen wird natürlich niemand, doch ist ein gewisses Maß an Kontaktfreude essentiell. Denn auch das Wort „Einzeltisch“ hat in den geselligen Urlaubsunterkünften noch niemand gehört. Das gilt auch für Ferienclubs von Robinson Club bis Club Med, die jeweils mit speziellen Angeboten für Alleinreisende aufwarten.

Die Studienreise

Tagsüber Land und Leute kennen lernen und abends einen Drink mit den netten Mitreisenden nehmen: Auf dieses Kennenlernkonzept bauen Studien-, Sprach- und Flirtreisen. Statt aufgesetzter Kuppelspielchen erwartet die Teilnehmer ein Gruppentrip mit kulturellen und sportlichen Highlights. Aber Achtung, schon der Preis hat Einfluss darauf, wer später im Bus nebenan sitzt. Junge Menschen wollen oder müssen eher sparen, Urlauber im besten Alter geben schon mal mehr Geld aus. So mancher Reiseanbieter steckt seine Gäste übrigens paarweise in Doppelzimmer, diese Holzhammermethode sollten Reisende bei Missfallen also direkt bei der Buchung ausschließen.

Die Kreuzfahrt

Inmitten von lauter Paaren auf hoher See: Das ist für viele Alleinreisende ein ziemlicher Alptraum. Deshalb bieten viele Reedereien inzwischen Single-Kreuzfahrten an, die ganz auf die Bedürfnisse von Einzelpersonen zugeschnitten sind. So lädt etwa auf der Norwegian Epic, die in 14 Tagen von Barcelona über Neapel bis nach Marseille schippert, ein abwechslungsreiches Programm zum Knüpfen neuer Kontakte ein. Wer beim Landgang auf Mallorca oder dem Showprogramm der Blue Man Group wider Erwarten keinen Anschluss findet, kann auf die so genannten „Gentleman Hosts“ zurückgreifen. Sie helfen bei der Orientierung an Bord und schwingen auch schon mal das Tanzbein mit den Gästen. Ganz im Gegensatz zu normalen Kreuzfahrten müssen Einzelpersonen hier übrigens keine Zuschläge für die gängigen Doppelkabinen bezahlen: Sie checken einfach direkt in den vorhandenen Einzelkabinen ein.

ANZEIGE

« Zur Übersicht

  • Seite 1 von 4
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben