Norditalien: Drei auf einen Streich

Zwischen der Arena-Stadt Verona, dem nahe gelegenen Gardasee und dem Wanderparadies Südtirol geht der Sommer in die Verlängerung. Jetzt können Sie es sich ganz entspannt bei Kultur, Action, Sport und köstlichem Essen gut gehen lassen. Denn: Norditalien ist von Deutschland blitzschnell erreicht.

 

Verona: Arena, Amore und Amarone
Bozen: Mit Hugo im Exil
Gardasee: Blaues Wunder erleben

Arena, Amore und Amarone

Verona

Eindrucksvolle Kulturstätten und lauschige Plätzchen, schicke Geschäfte und trendige Bars: Tradition, Romantik und Moderne liegen in Verona eng beieinander. Und dann ist da ja auch noch die traumschöne, sanft gewellte Hügellandschaft des Valpolicella.
Auf nach Verona

Mit Hugo im Exil

Bozen

Die beste Zeit, das von zackigen Gipfeln und lieblichen Weinhügeln umgebene Bozen zu erkunden, sind der Spätsommer und der Herbst. Dann hüllt die Sonne Burgen, Seen und Berge in der Umgebung in herrlich goldenes Licht.
Auf nach Bozen

Blaues Wunder erleben

Gardasee

Das azurblaue Wasser, die am Ufer wachsenden Palmen, Zitronenbäume und Zypressen, die hoch aufragenden Berggipfel: Die Bilderbuchorte rund um den Gardasee stehen für mondänen Lebensstil und süßes Nichtstun. Und für Action, im Berg, am Fels, auf dem Wasser.
Auf an den Gardasee

Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben