Sport und Natur

Israel in Grün — Galiläa

Sport und Natur: Israel in Grün - Galiläa

 

Nazareth, der See Genezareth, der Berg Tabor — Galiläa, so könnte man meinen, ist in erster Linie ein Reiseziel für bibelaffine, christliche Pilger. Weit gefehlt! Immer häufiger zieht es auch Naturfreunde und sportliche Reisende in den grünen Norden Israels — und Liebhaber exzellenter Weine.

Chardonnay vom Golan

An den Hängen der Golanhöhen gedeihen nämlich einige der besten Trauben der Welt: In den Kellern der Golan Heights Winery kann man die erlesenen Tropfen nicht nur probieren, sondern auch bei der Herstellung zusehen. Sorten wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot vom Golan wurden in den vergangenen Jahren vielfach mit internationalen Preisen bedacht.

Blütenpracht in Galiläa | Itamar Grinberg

Blütenträume im Frühjahr

Am schönsten ist Galiläa in den Monaten März bis Mai. Die Nächte sind noch angenehm kühl - erholsamer Schlaf ist garantiert. Tagsüber wird es noch nicht zu heiß, meistens streichelt eine sanfte Brise die Haut. Das Schmelzwasser der Berge sorgt für überbordende Vegetation, auf saftiggrünen Wiesen blühen Blumen in allen Farben, der Duft zahlloser Blüten und Kräuter erfüllt die Luft.

Fünf-Sterne oder Feriendorf?

Wer Ruhe sucht, sollte allerdings gut planen: Über die Osterfeiertage und rund um das jüdische Pessachfest ist zwischen Nazareth und Tiberias oftmals kein Bett mehr frei. Außerhalb der hohen Festtage sind die Unterkünfte dagegen in der Regel kein Problem: Im warmen Tiberias oder in höher gelegenen und kühleren Städten wie Rosh Pinna und Safed findet man zahlreiche Hotels, von der noblen Fünfsterne-Herberge bis zum familienfreundlichen Feriendorf.

Begegnungen mit der israelischen Kultur

Wer lieber etwas rustikal wohnen und einen wichtigen Teil der israelischen Geschichte und Kultur kennenlernen möchte, sollte nach einem Zimmer (hebräisch, Plural Zimmerim) Ausschau halten. Unter diesem Begriff bieten Kibbuzim oder Moshavim in Israel ländliche Unterkünfte, wobei der Standard weit gefasst ist: Von der einfachen Hütte bis zum Luxusappartment mit Jaccuzi im Schlafzimmer und Seeblick kann man alles finden.

Das Sportangebot bietet etwas für jeden Geschmack | Itamar Grinberg

Immer schön sportlich!

Galiläa bietet sehr viele Sportangebote, für Einzelreisende ebenso wie für die ganze Familie. Wandern auf gut ausgebauten Wegen, Baden an den flachen Ufern des Sees Genezareth, eine Bootstour über den See von Tiberias aus, ein Abstecher in einen der nahegelegenen Wasserspielparks oder ein Ausflug zum Alligatorgehege im Naturpark Hamat Gader – all das macht auch jüngeren Kindern Spaß.

Paddeln oder reiten?

Mit größeren Kindern und Jugendlichen bietet sich eine Rudertour auf einem der herrlich kühlen Gletscherflüsse des Golans an: Der Hasbani und der Dan fließen weiter südlich zum Jordan zusammen. Beliebtester Ausgangspunkt für die etwa einstündigen Touren ist der Kibbuz Kfar Blum, hier gibt es Schlauchboote, Schwimmwesten und einen Shuttlebus, der einen zum Ausgangspunkt der Tour bringt. Auch Pferdeliebhaber kommen im grünen Norden Israels auf ihre Kosten: Gleich mehrere Reitställe, darunter der malerische gelegene Kibbuz Vered Ha Galil bieten Einzelstunden und Ausritte an.

Weitere spannende Reportagen:

discover-outdoor.com/special/go_israel.htm

Infos

Mehr Informationen zu:

Galiläa:

goisreal.de — Galiläa

Weine:
golanwines.co.il

Übernachten:
veredhagalil.com

Übernachten:
vkfarblum-hotel.co.il

ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben